[Pokémon] Jurob


Bei dem momentan eisigen Wetter habe ich mich für die nächste Runde meiner Pokémon-Challenge für Jurob entschieden. Genau genommen ist es selbst allerdings kein Eis-Pokémon, sondern erst seine Entwicklung Jugong. Ich verbinde es aber trotzdem mit eisiger Kälte und stelle mir vor wie es am Nordpol herum turnt!

Die kleine Robbe habe ich wie immer auf meine Nailartmatte gepinselt bevor ich sie auf meine Nägel geklebt habe. Die Grundlage ist dieses Mal die Kombination zweier Lacke geworden, um ein besonders frostiges Finish zu bekommen. Zuerst habe ich eine Schicht der Nummer 518 von Kiko aufgetragen und darauf dann Blue Rhapsody von Essie. Metallic-Lacke sehen besser aus, wenn sie eine wirklich gleichmäßige Base haben und da meine Nägel zu der Zeit mehrere eingerissene und deswegen geklebte Stellen hatten, war die Nageloberfläche trotz Basecoat einfach zu uneben dafür. Auf dem kleinen Nagel seht ihr wie hübsch das hätte aussehen können. Die anderen Nägel haben nach der Schicht des matten Topcoat leider total Blasen geworfen. Der Zeigefinger, auf den ich mit etwas Klarlack Jurob aufgeklebt habe, ist am schlimmsten betroffen. Normalerweise bessere ich vereinzelte Bläschen mit einem Bildbearbeitungsprogramm aus, hier hätte mich das aber wohl Stunden gekostet und hätte dann wahrscheinlich auch nicht gut ausgesehen. Beim nächsten klappt das hoffentlich wieder besser! Die silbernen Nieten habe ich übrigens noch als Stellvetreter für Jurobs Horn hinzugefügt.

Auf den Augen wollte ich Jurobs Schwanzflosse erst in eine Art Eyeliner verwandeln, das sah aber echt ziemlich bescheiden aus. Spontan ist mir dann die Idee gekommen, meine Augen mit verschiedenen Blautönen in das Meer zu verwandeln, in das Jurob gerade eintaucht. Ich finde, es ist eigentlich ganz cool geworden, auch wenn ich immer an Lugia denken muss, wenn ich es sehe. Auf den Lippe habe ich mich wie die letzten Male auch dazu entschieden den Kopf des Pokémons darzustellen und bin damit sehr zufrieden.


Jurob ist vom Typ her ein Wasser-Pokémon und die Nummer 86 im Nationalen Pokédex. Es ist etwas über einen Meter groß und stolze 90kg schwer. Dazu trägt bestimmt auch die dicke Fettschicht bei, die es unter seinem Fell trägt und die es beim Schwimmen in bis zu -40°C kaltem Wasser warm hält. Heimisch sind Jurob in Meeren und an Küstenabschnitten in der Nähe von kühlen Seehöhlensystemen. Sein Horn nutzt es um beim Schwimmen unter dicken Eisschollen Löcher in diese zu rammen und so Luft zu holen bevor es wieder auf Tauchgang geht. Es bevorzugt zwar Salzwasser, kann aber auch in Süßwasser vorkommen.


In der Hoenn-Region der Smaragd- und Rubin-Editionen findet man Jurob allerdings nicht. Dort besetzt  wohl Seemops seine ökologische Nische, so dass sich Jurob dort nicht angesiedelt haben. Das dritte Robben-ähnliche Pokémon ist Robball, der Starter aus der siebten Generation. Gemeinsam repräsentieren sie die drei großen Robben-Familien - Jurob die der Hundsrobben, Robball die Ohrenrobben und Seemops die Walrösser. Jurobs Name steht im Deutschen übrigens für junge Robbe.



So süß ich Jurob auch finde, seinem Lebensstil und der Vorliebe für Eiseskälte kann ich ja so gar nichts abgewinnen! Und warum es einem permanent die Zunge herausstreckt konnte ich auch nicht herausfinden. Nichtsdestotrotz mag ich Jurob und meine dreierlei Umsetzung zu dem Thema. Als nächstes wage ich mich an Evoli und seine Entwicklungen - welche davon wollt ihr denn zuerst sehen? Für mich geht es jetzt gleich mit einem Glas Wein vor den Fernseher - Heidi und ihre Määäädels rufen! ;) Wer schaut es noch?

Kommentare:

  1. awwww die Lippen, wie mega süß! Und AMU und Nägel sind auch wieder sehr cool!

    Ne, ich schau das nicht mehr seit....vorletzter Staffel? Das fand ich einfach nur noch alles kacke und jetzt Heidis fast nackte Werbeplakate in der Stadt, da krieg ich schon nen Hals ^^"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Steffi! :*
      Kann ich voll verstehen :D Ich reg mich auch nur mehr auf als das ich es wirklich gerne schaue, aber irgendwie gehört es dazu und läzft halt so nebenbei während ich am Laptop arbeite o.ä. ;)

      Löschen
  2. Wirklich süß die kleine Robbe. :)
    Ich liebe Evoli und seine Entwicklungen! ♥ Bin für Nachtara. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ida! :) Ich mag die auch sehr gerne, Nachtara ist auch einer meiner Favoriten, ich versuche mich aber erst einmal an der ersten Generation, also den ersten 150 Pokemon ;)

      Löschen