[Nailspiration] Simple Elegance


Schlicht, zurückhaltend und klassisch sollte meine diesmonatige Nailspiration werden. Bei den meisten Designs ist das auch ziemlich gut gelungen. Aber zu 100% schlicht geht bei mir einfach nicht, wäre dann ja auch etwas langweilig! ;) Ich habe allerdings versucht bei den meisten Design möglichst einfache Techniken und Motive zu verwenden, so dass sie leicht umsetzbar sind und auch einfach nicht zu überladen aussehen.


Links: In meinem Kopf sah das Design etwas besser aus, vielleicht passt die Farbkombination aber auch nur nicht so richtig. | Mitte: Das finde ich super! ich kann mir das Blättermuster auch in Metallicfarben auf einer dunklen Grundfarbe richtig gut vorstellen. | Rechts: Auch diese Designs sieht sehr hübsch aus. Ich stempel viel zu selten mit anderen Farben als Schwarz und Weiß.


Links: Das ist eindeutig eines meiner liebsten Designs! Ich habe diese Marmor-Optik mit Frischhaltefolie (Saran Wrap-Technik) gezaubert und mich für die kupferfarbenen Details von den Nailstickern Sturmgold von Stickergigant inspirieren lassen. | Mitte: Die Grundfarbe ist wahnsinng toll und kommt auf den Fotos nicht mal annähernd so facettenreich rüber, wie sie in Wirklichkeit ist. | Rechts: Bei Elegant und Klassisch musste ich sofort an Rosen denken - so ein Design durfte also nicht fehlen!


Links: So ein Art von Stamping kann ich mir als Braut sehr gut vorstellen. Einfach ein Schimmerlack auf die Nägel und irgendein Spitzenmuster in Weiß aufgestempelt. Schlicht und unauffällig, aber trotzdem besonders. | Mitte: Auch das Design ist von Stickergigant inspiriert. Adrasteia ist hier mein Vorbild. | Rechts: Ich liebe diese Perlen! Sie so zu tragen, wäre vielleicht etwas unpraktisch, schön aussehen tut es aber auf jeden Fall.


Links: Eine Kombination aus Rot und Gold musste auch auf jeden Fall dabei sein. Geworden ist es ein orientalisch angehauchtes Stamping. | Mitte: French Nails mal anders. | Rechts: Auch das ist eine etwas andere Umsetzung der klassischen französischen Maniküre. Außerdem gehen Spitzenmuster einfach immer!


Links: Ein nudefarbenes Gradient mit einem Tick Leberwurst. Jetzt wo ich es so sehe, hätte dem Ganzen noch ein Stamping gut getan. | Mitte: Die Grundfarbe ist wirklich schön und in Kombination mit goldenen Nieten kann man eigentlich fast alles tragen! | Rechts: Die Designidee mag ich wirklich gerne und könnte es mir auch sehr gut bei einem Negative Space-Thema einer Challenge vorstellen.


Links: Das Design finde ich nicht so wirklich gelungen. Ich hatte es mir anders vorgestellt. Die Linien müssten deutlich feiner sein. | Mitte: Das Design finde ich zwar an sich ganz cool, aber es würde an gerade gefeilten Nägeln bestimmt viel besser aussehen als an diesen doch eher spitz-rundlich zulaufenden Nagelradspitzen. | Rechts: Das Design ist mit der Stamping Marble-Technik entstanden und das farbenfrohste und auffallendste Design meiner Nailspiration. Mir gefällt es sehr gut!


Links: Die Idee ist ganz gut, die Umsetzung hätte besser klappen können. Das Dreieck wollte einfach nicht gerade werden. | Rechts: Eine Kombination aus matt und glänzend. Finde ich ziemlich cool, auch wenn Dots vielleicht nicht das eleganteste Motiv sind.


Von meinen 20 eleganten Designs gefallen mir die Nummer 2, 6, 9 und 16 am besten! Ich denke, das mit dem Durchnummerieren werde ich so beibehalten. Finde ich ganz praktisch, weil ich so direkt sagen kann, welche Designs meine Favoriten sind ohne sie blöd umschreiben zu müssen. Außerdem könnt ihr mir in den Kommentaren auf die Art auch viel leichter sagen, welche Designs ihr denn besonders gelungen findet und welche eher nicht so euer Fall sind!

An dieser Stelle muss ich mich jetzt mal bei den vielen Mädels bedanken, die mir auf Instagram Tipps gegeben und Designs gezeigt haben, die für sie zum Thema Simple Elegance passen! Von einigen habe ich mich inspirieren lassen und Designideen mit in mein Nagelrad eingebaut. Euch werde ich in Zukunft öfter fragen!

Ich bin jetzt etwas hin- und hergerissen, ob ich produktiv sein und noch etwas für weitere Blogposts vorbereiten soll oder ob ich mich lieber der weiteren Gestaltung meines Bullet Journals widme. Am schlausten wäre es wahrscheinlich, wenn ich erst einmal ein paar Dinge bezüglich meiner Doktorarbeit für einen Termin morgen vorbereite, aber darauf habe ich einfach überhaupt keine Lust! Wie auch immer ich mich entscheide, ich hoffe ihr habt noch einen schönen Abend!

Kommentare:

  1. Ich glaube beim ersten Design ist das schwarz einfach zu dick. Ein dünner Strich sieht gleich nicht mehr so krass aus und dann fällt der große Kontrast auch nicht mehr so auf. An sich ist die Kombi ja elegant!
    Meine Favoriten sind das mit dem orientalischen Stamping, da habe ich einfach 'ne Schwäche für, und das Adrasteia-inspirierte, weil auch wieder 'ne Schwäche für diese Farbkombi.So leicht ist das mit dem Entscheiden manchmal, haha.
    Die Rosen sind dir allerdings auch besonders fein gelungen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da könntest du recht haben! Manchmal klappt es halt nicht so wie man es sich vorstellt! ;)
      Freut mich, dass dir einige Designs so gefallen! :) Ja, die Rosen kamen auch auf Instagram besonders gut an!

      Löschen
  2. Da sind wirklich schöne Ideen bei! :) Ich liebe das Marmor-Design mit dem Kupfer!
    Ich selber tue mich ja irgendwie immer schwer mit simpel und elegant, bei mir wird immer alles überladen. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Haha, ja das kenn ich manchmal nur zu gut! :P Aber immer nur simpel wäre ja auch mega langweilig!

      Löschen