[Aufgebraucht] Dezember 2017 & Januar 2018


Heute gibt es meine aufgebrauchten Produkte der letzten zwei Monate für euch! Im Dezember hätte sich so ein Post einfach nicht gelohnt, ich hatte gerade einmal vier Produkte leer gemacht. Im Januar war ich dann aber wieder etwas fleißiger und habe nicht nur viel aufgebraucht, sondern auch einiges im Rahmen meiner Beauty-Inventur hier aussortiert. Davon zeige ich euch hier aber nur die Dinge, die im Müll gelandet sind und nicht weiter verschenkt oder verkauft werden.



Balea Vitalizing Shampoo Apfel & Lemongras | Ich liebe alles, was nach Apfel riecht und fand auch dieses Shampoo sehr gut. Es ist auf jeden Fall ein mögliches Nachkaufprodukt!

Balea Professional Oil Repair Spülung | Meine liebste Spülung, die aktuell schon wieder unter der Dusche steht!



Cien Wattepads und Wattestäbchen | Kurz und schmerzlos: Meine Lieblingswattepads, weil mit Naht außenrum. Und auch die Wattestäbchen finde ich super, weil die Watte vorne schön fest gebunden ist und sich nicht ablöst.

Balea Augen Make-up Entferner ölhaltig | Mein liebster AMU-Entferner, den ich natürlich nachkaufen werde!



p2 Quick + Go top coat | Mein liebster schnelltrocknender Topcoat! Habe ihn bereits nachgekauft und benutze ihn immer, wenn ich nach dem Lackieren bald ins Bett will oder aus dem Haus muss.

essence the gel nailpolish 01 absolute pure | Ein Klarlack muss bei mir immer im Haus sein. Sei es für Grundlagen auf der Stampingmatte oder zum Aufkleben von Steinchen.

Lush Charity Pot Hand- & Bodylotion | Den Charity Pot von Lush mag ich wirklich super gerne und werde ihn mir defintiv mal wieder kaufen, wenn meine momentanen Handcreme-Vorräte aufgebraucht sind! ;) 

ebelin Nagellackentferner | Langzeitfavorit und auch schon nachgekauft!

ebelin Nagellackentferner Express | Auch den NLE in der Dose habe ich selbstverständlich bereits nachgekauft! 

Yves Rocher 61 Bleu Nigelle | Dieses Blau von Yves Rocher finde ich einfach wunderschön! Leider hat sich der Lack nachdem ich ihn mal in Nürnberg dabei hatte total verändert. Es ist wie als ob er sich in seine einzelnen Bestandteile auflösen würde, besser kann ich es nicht beschreiben. Auf jeden Fall ist er inzwischen unbrauchbar. Ich versuche gerade noch eine etwas günstigere Alternative in der Drogerie zu finden, aber vermutlich werde ich mir das Blau doch wieder von Yves Rocher nachkaufen.



Balea Nosestrips mit Aktivkohle  | So richtig überzeugt hat mich diese ganze Aktivkohle-Reihe von Balea ja nicht. Ich fand die Stripes nicht anders als die ganz normalen, ich fand sie eher sogar einen Tick schlechter. Wirklich viel aus meiner Nase herausbekommen haben sie nicht.

Lush Lip Scrub Mint Julips | Viele finden es wahrscheinlich schwachsinnig sich ein Lippenpeeling zu kaufen, weil man es ja auch schnell und einfach selber machen kann. Ich gönn mir diesen Luxus aber gerne und schließlich hält so ein Döschen bei mir auch bis zu zwei Jahre! Ich habe mir zur Abwechslung jetzt eines in der Geschmacksrichtung Honig gekauft! Minze kann ich aber wirklich sehr empfehlen!



Nivea Care Intensiv Pflege | Auf der Suche nach einer Body Butter in der Drogerie bin ich auf diese Creme von Nivea gestoßen. Sie hat eine deutlich festere Konsistenz als eine normale Bodylotion, allerdings nicht ganz so schön fest und buttrig wie ich es gerne gehabt hätte. Dennoch eine gute Creme, die ich allerdings nicht nachkaufen werde. 

treaclemoon Bodylotion cute satsuma smile | Den Duft der Orangen-Reihe liebe ich ja sehr! Auch die Konsistenz der Creme finde ich super und für normale, nicht zu trockene Haut vollkommen ausreichend. Nur dieser Pumpmechnismus nervt mich, weil man an die Reste irgendwann nicht mehr dran kommt. 

treaclemoom Duschgel cute satsuma smile | Das passende Duschgel zur Bodylotion habe ich auch leer gemacht. Beziehungsweise mein Freund und ich. Wenn ich so eine große Flasche für mich alleine unter der Dusche stehen habe, langweilt mich der Duft irgendwann und das obwohl ich ihn so gerne mag. Ein kleinere Flasche würde ich mir bestimmt mal wieder kaufen, aber die 500ml sind mir zu viel.



Urban Decay Naked Skin Concealer Fair Neutral | Ich wollte unbedingt mal einen teuren und doch sehr gehypten Concealer testen. Entschieden habe ich mich damals für den von Urban Decay, weil er auch sehr, sehr helle Nuancen hat. Dieser war vielleicht sogar fast schon einen Ticken zu hell für mich. Ansonsten fand ich von der Deckkraft und dem Gefühl auf der Haut sowie dem Verhalten über den Tag hinweg sehr gut. Allerdings nicht so gut, als dass ich noch einmal 20€ dafür ausgeben würde.

Catrice Nomadic Traces LE Longlasting Eye Pencil 01 Leap In The Dark* | Der Eyeliner war vor Ewigkeiten mal in einem Testpaket von Catrice und ich habe ihn wirklich geliebt. Für mich war das der perfekte braune Eyeliner/Kajal. Man konnte seine Augen super betonen, ohne dass es so hart wirkt wie mit Schwarz. Leider kann man ihn ja nicht nachkaufen.

benefit Gimme Brow | Inzwischen benutze ich meistens nur noch etwas Augenbrauengel, um meine Augenbrauen zu definieren und in Form zu bringen. Zusätzliches Nachmalen mit dem Stift mache ich nur noch selten. Das Gimme Brow fand ich super, ist mir aber zum Nachkaufen zu teuer. Ich probiere stattdessen jetzt die günstigere Alternative von essence aus.



In zwei Monaten ist dann ja doch einiges leer gegangen und ich finde, es sind dieses Mal auch einige sehr interessante Produkte dabei! Oder was sagt ihr? Was benutzt ihr auch? Seid ihr derselben Meinung wie ich?

Kommentare:

  1. Hi Julia,
    den Urban Decay Concealer will ich auch noch testen.
    Habe einen angenehmen Tag.
    Liebe Grüße
    Nancy :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche Highend-Produkte reizen einen einfach oder? ;)

      Ich wünsche dir morgen einen schönen Start ins Wochenende! :)

      Löschen