[Monatsrückblick] Oktober 2017


Im Oktober gab es auf Instagram nicht viel aus meinem Leben außerhalb vom Blog zu sehen. Das heißt allerdings nicht, dass ich nichts erlebt habe. Einen kleinen Einblick in meinen letzten Monat gibt es heute!

Getan | Zwei Familien-Wochenenden in Nürnberg verbracht. Eines davon auf einer Oktoberfest-Feier in Dirndl und mit viel Bier!

Gedacht | Wo ist meine Motivation und Struktur geblieben? Ich habe im Moment eigentlich echt viel zu tun, aber kriege es einfach nicht gebacken. Selbst wenn ich mal einen ganzen Tag daheim bin, habe ich am Ende des Tages das Gefühl kaum was geschafft zu haben. Das muss sich ändern.

Geliebt | To Do-Listen! Auch wenn ich es wie oben erwähnt im Moment oft nicht schaffe sie abzuarbeiten, Listen aller Art finde ich einfach trotzdem toll! Vielleicht ist das auch mein Problem. Ich kann Stunden mit dem Organisieren solcher Sachen verbringen und habe dann keine Lust mehr sie wirklich zu machen.

Gefreut | Über ein paar letzte sonnige und warme Tage - der perfekte goldene Oktober!

Geärgert | Über meinen immer langsamer werdenden Laptop. Im November muss ich mir einen neuen zulegen. Das macht echt keinen Spaß mehr - man klickt etwas an und gefühlte fünf Minuten später wird der Befehl dann auch mal ausgeführt.

Gelesen | Die Mittwochsbriefe. Eine Familiengeschichte, in der es um Wahrheit, Liebe und Zusammenhalt geht. Ich mag es gerne.  Ich gegen Dich. Auch das ist ein Roman, in dem Wahrheit, Liebe und Pflichtgefühl gegenüber der Familie eine große Rolle spielen. Auch das ist ein schönes Buch für zwischendurch.

Gesehen | Wir waren zweimal im Kino und haben uns auch im TV ein paar Filme angesehen. Kingsmen 2. Fand ich super! Ich mochte schon den ersten Teil sehr und auch der zweite ist wieder etwas überspitzt und überzogen, aber witzig mit toller Musik, tollen Schauspielern und tollen Action-Szenen. Ich freue mich schon auf einen möglicherweise dritten Teil.  Jigsaw. Nach 7 Jahren kam auch ein neuer Teil der Saw-Reihe in die Kinos. Als großer Fan musste ich ihn mir natürlich ansehen. Klar, die Handlung wird langsam etwas abstrus mit immer neu auftretenden Gehilfen, aber ich fand ihn spannend und wie immer auch ein bisschen eklig. Split. Multiple Persönlichkeitsstörungen oder besser gesagt dissoziative Identitätsstörungen finde ich ja super interessant. Ich fand den Film ziemlich gut. Das Ende war vielleicht etwas abgedreht, aber gerade Caseys Geschichte und ihren Umgang mit der Entführung fand ich sehr spannend! Passenger. James und Aurora (wie Dornröschen) lassen sich mit 5000 anderen Menschen in einen Hyperschlaf versetzen, um so 120 Jahre später zu erwachen und ein neues Leben auf einem anderen Planeten zu startetn. Nur leider öffnen sich ihre Schlafkapseln 90 Jahre zu früh. Eine Liebesgeschichte mit ein paar spannenden Momenten, aber letztendlich einem voraussehbarem Ende. Man kann ihn sich aber auf jeden Fall ansehen! Neben den ganzen Filmen darf natürlich auch eine Serie nicht fehlen. Wir haben mit Grimm angefangen. Es geht um Nick, der ein Nachfahre der Grimms ist und die Fähigkeit hat sogenannte Wesen zu sehen. Was wir als Märchen der Gebrüder Grimm kennen wird in dieser Serie real! Ich finde es super und bin schon gespannt wie es weiter geht.

Gehört | Ich höre im Moment Die Känguru-Chroniken als Hörbuch. Mich stört ein bisschen, dass es live vorgelesen ist und man so auch immer das Lachen des Publikums hört. Aber ansonsten finde ich das Buch sehr lustig, die Thesen und Ansichten des Kängurus sind wirklich einmalig!

Getrunken & Gegessen | Zu viel Süßkram und Knabbereien. Im November muss ich versuchen mich wieder zurückzuhalen bevor dann die Plätzchensaison im Dezember losgeht!

Gekauft | Der Oktober war defintiv mein Nailart-Shopping-Monat! Was ich im Lina Lackiert Shop, bei Svenjas Crafts und bei German Dream Nails bestellt habe, könnt ihr dann in meinem nächsten New In-Post sehen!

Geschminkt | Passend zu gruseligsten Monat des Jahres war bei der Magical Make-up Challenge der Trank der Lebenden Toten gefragt. Hier habe ich euch nicht nur ein Naildesigns, sondern auch ein ziemlich ausgefallenes AMU gezeigt. Am Halloween-Abend gab es dann hier auf Instagram auch noch ein furchteinlösendes Lipart!

Geklickt | Die #frischlackiertchallenge ist losgegangen! Dementsprechend viele tolle Designs gab es auf Instagram und den Blogs vieler Mädels zu sehen.

Gepostet | Ich habe es endlich geschafft meinen Urlaubsbericht zu posten! Da unsere Reise wirklich umfangreich war und ich euch viele Bilder zeigen wollte, habe ich das Ganze in zwei Teile geteilt, die ihr hier und hier lesen könnt! Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr bei meiner aktuellen Nailspiration hier vorbei schaut - dieses Mal dreht sich alles um die Bösewichte aus der Disney-Welt. Mal ein etwas anderes Halloween-Nagelrad! ;)

Wie war euer Oktober? Was habt ihr erlebt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen