[Nailart-Dienstag] Kindheitshelden


Für den heutigen Nailart-Dienstag heißt das Thema Kindheitshelden und ich habe schon etwas länger überlegen müssen, was ich denn da auf die Nägel bringen möchte. Harry Potter? Naja, da gibt es ja eigentlich schon genug Designs im Rahmen der Magical Make-up Challenge oder einer Nailspiration hier! Pokémon? Auch dazu habe ich letzten Monat ja erst eine neue Nailart-Aktion gestartet und möchte euch lieber dort dann die verschiedenen Designs zeigen - den dazu gehörenden Pokédex gibt es übrigens hier! Disney? Nach einigen Challenges (Prinzessinenn und Bösewichte) und den verschiedensten Designs zwischendurch, ist auch das Thema schon ziemlich abgegrast. Ich wollte lieber etwas ganz anderes zeigen, was es hier auf dem Blog noch nicht gab. Am Ende hat mich meine Schwester auf die Idee gebracht, welchen Kindheitshelden ich auf meine Nägel pinseln könnte - die Diddl-Maus!
Das habe ich verwendet:

essence 55 be awesome tonight! | rosa Glitter | Acrylfarben
So habe ich es gemacht:

Irgendwas von Diddl hatte wohl jeder von uns in seinem Kinderzimmer stehen. Sei es Deko, Plüschtiere oder aber die berühmten Diddl-Blöcke, von denen ich bis heute noch einige habe! Also könnte man die berühmte Maus durchaus als einen meiner Kindheitshelden bezeichnen. Für das Naildesigns habe ich mir eine Vorlage für Diddl aus dem Internet herausgesucht, klein ausgedruckt und sozusagen mit Acrylfarben auf meine Stampingmatte abgepaust. 


Bevor die dann aber auf die Nägel kam, musste erst einmal die passende Grundlage geschaffen gewerden. Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie musste ich sofort an ein schönes Rosa denken und habe mich so für be awesome tonight von essence entschieden. Auf den Ringfinger kam dann die Diddl-Maus, die zwischenzeitlich gut durchgetrocknet war. Ich habe sie bewusst etwas zu groß gemacht, so dass ihre Füße unten etwas abgeschnitten sind. Meine Nägel sind aufgrund meines Praktikums im Moment sehr kurz. Eine Diddl-Maus, die komplett auf den Nägel gepasst hätte, hätte also nur sehr klein sein dürfen. Und ich glaube, dass ich das nicht mehr schön hingekriegt hätte.


Damit die anderen Nägel nicht ganz so leer und langweilig bleiben, kam noch etwas rosa Glitter zum Einsatz. Zum einen habe ich mir vorgenommen in Zukunft öfter zu Glitter zu greifen, zum anderen passt es irgendwie ganz gut zu Diddl. Ich glaube, das war ja doch eher ein Mädchending oder? ;) Wie meistens bei meinen detaillierten Pinseleien kam am Ende noch eine Schicht matter Topcoat auf die Nägel.
Diesen Monat dürft ihr euch übrigens auf noch mehr Kindheitshelden gefasst machen! Schon bevor das Thema für diese Runde des Nailart-Dienstags fest stand, hatte ich mir überlegt meine nächste Nailspiration zum Thema Zeichentrickfiguren/Kindheitshelden zu gestalten. Das nenne ich mal einen Zufall! :D

Wer aber direkt jetzt noch ein bisschen in Kindheitserinnerungen schwelgen will, der sollte hexhex...ähm ich meine natürlich zackzack hier bei Jasmin vorbei schauen!

Wer ist euer Kindheitsheld?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen