[Nailart-Dienstag] Pond Nails


Für die heutige Runde des Nailart-Dienstag haben sich Sandra, Jasmin und Tine Pond Nails ausgesucht. Ganz viel dazu und zu sogenannten Jelly Nails habe ich euch erst vor kurzem beim Lackphabet hier erzählt! Heute ergänze ich meine bisher einmaligen gezeigten gepunkteten Pond Nails auf dem Blog um ein zweites - etwas interessanteres - Design!
Das habe ich verwendet:

p2 Gloss goes Neon 080 ferris wheel | Konad Stampingpolish White | Born Pretty Clear Jelly Stamper | Moyou Stampingplatte Explorer 03 | Born Pretty Stampingplate BP-119 #33980*
So habe ich es gemacht:

Das Design besteht aus einigen dünnen Schichten, man baut es sozusagen nach und nach aufeinander auf. Angefangen habe ich mit einem weißen Stamping. Dafür habe ich die kleine Stampingplatte von Born Pretty mit den floralen Mustern hergenommen und querbeet auf jeden Nagel einen anderen Musterausschnitt gestempelt. Darauf kam dann eine dünne Schicht des grünen Jelly Lacks von p2 (080 ferris wheel).


Dann habe ich noch einmal das selbe Spiel wiederholt. Das heißt erst mit weiß gestempelt und dann mit dem Jelly Lack drüber lackiert. Hierbei habe ich darauf geachtet, dass sich auf jeden Nagel verschiedene Ausschnitte der Stampingplatte überlagern. Für die oberste Schicht habe ich dann die Stampingplatte gewechselt und mich für meine Explorer-Platte von Moyou entschieden. Ich habe mir auch hier ein Blumenmotiv ausgesucht und es am unteren Nagelrad aufgestempelt, so dass man auf dem restlichen Nagel noch schön das vielschichtige und durchscheinende Stamping sieht. Als allerletzte Schicht kam zum Schluss noch etwas Topcoat auf das Design.

Obwohl echt viele verschiedene Schichten für dieses Design auf die Nägel mussten, ging es erstaunlich flott. Lediglich das letzte Stamping habe ich auf einem Nagel doppelt machen müssen, weil es nicht ganz gerade geworden ist. :D Um so einen Patzer leicht zu korrigieren habe ich übrigens schon vor dem letzten Stamping eine dünne Schicht Klarlack aufgetragen. So lässt sich das letzte weiße Stamping bei einer Fehlplatzierung schnell und einfach mit einem Pinsel und Nagellackentferner wegwischen. Nur so als kleinen Tipp am Rande! ;)

Jasmins Beitrag findet ihr hier und Sandras hier! Zufälligerweise haben wir uns alle drei für den gleichen Lack entschieden! :D

Wie gefällt euch mein Design? Habt ihr noch welche von den Gloss goes Neon-Lacken zu Hause?

 *PR-Sample

Kommentare:

  1. Super schön geworden! Witzig, dass wir alle drei den gleichen Lack verwendet haben :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sandra! Haha, ja das ist echt ein Zufall! :D Habe deinen Beitrag jetzt auch noch mit verlinkt ;)

      Löschen