[Nailart-Dienstag] Morse-Nailart


Mal wieder habe ich meinen Beitrag für den Nailart-Dienstag nicht rechtzeitig fertig gekriegt, aber bei unserem Pfingsturlaub in Wien bin ich einfach nicht mehr dazu gekommen. Auch heute bin ich eigentlich ziemlich müde und würde am liebsten nur auf der Couch gammeln, aber nicht nur dieser Post sondern auch einige andere Dinge müssen erledigt werden. Also sitze ich bis Grey's Anatomy los geht jetzt hier am Schreibtisch und arbeite ein bisschen! ;)

Das habe ich verwendet:

essence 36 itsy bitsy blue bikini | p2 622 remember me | Yves Rocher 61 Bleu Nigelle | Manhattan 850 It's complicated | Fanbrush | Nailartpinsel |  Dotting Tool |
So habe ich es gemacht:

Das Thema beim Nailart-Dienstag ist dieses Mal also Morse. Zuerst war ich etwas verwirrt und habe gedacht, dass Morse-Nailart einfach eine neue Technik ist, von der ich bisher noch nie gehört habe. Als aber auch die Google-Bildersuche dazu nicht so wirklich etwas ausgeworfen hat, habe ich Jasmin gefragt und sie hat mir erklärt, dass damit ganz einfach der Morse-Code genannt, der aus kurzen und langen Signalen besteht und so Buchstabe für Buchstabe eine Nachricht versendet werden kann. 

Mein erster Gedanke war die Seefahrt und das Morse-Signal SOS. Um also das Meer darzustellen habe ich mir meine Stampingmatte hergenommen und je einen Tropfen von vier verschiedenen Blautönen nebeneinander getropft. Als nächstes habe ich einen Fächerpinsel durch die Tropfen gezogen und so dieses wellenförmige Gradientmuster geschaffen, das ihr auf den Bildern seht. Getrocknet und zurecht Geschnitten kam dieses Muster dann auf den Ring- sowie den kleinen Finger. 


Auf die anderen drei Nägel kam dann der babyblaue Lack von essence (36 itsy bitsy blue bikini) und auf den Mittelfinger letztendlich der Morse-Code. Da habe ich ganz einfach den ersten genommen, der mir eingefallen ist - SOS: ... --- ...


Irgendwie ist dieses Design etwas gewöhnungsbedürftig! :D Wirklich gut gefallen mir aber die beiden "Wellen"-Nägel. Deswegen habe ich den Morse-Code und die anderen hellblauen Nägel auch kurzerhand mit dem Manhattan-Lack (850 It's Complicated) überpinselt und das Design dann so getragen. ;)

So richtig gut gefällt mir der Morse-Code auf den Nägeln ja nicht, aber ich denke, dass ich das Beste aus dem etwas ungewöhnlichen Thema herausgeholt habe. Ich hoffe, ihr seht das genauso! :)

Die Morse-Nailarts von Sandra und Jasmin könnt ihr euch hier und hier ansehen!

Wie gefällt euch mein Design? Und wer von euch beherrscht den Morse-Code? ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen