[Monatsrückblick] Mai 2017


Der Mai war recht stressig bei mir. Ich hatte viele Seminare und Kurse und Doktorarbeitskram in der Uni, war nebenbei noch einige Male arbeiten und hab natürlich auch viele Beiträge für den Blog vorbereitet. Familienzeit gab es dann im Mai auch noch und die Sonne musste mit Freunden natürlich ebenfalls genossen werden. Ihr seht - ein volles Programm! Ein bisschen mehr ins Details gehe ich jetzt in meinem Monatsrückblick!

Getan | Ich habe zum Muttertag ein Wochenende in Nürnberg verbracht und hatte eine schöne Zeit mit Familie und Freunden. Einen weiteren Familientag gab es in Schweinfurt am Geburtstag meiner Cousine und dann waren mein Freund und ich noch am letzten Wochenende noch in Bad Mergentheim im Wildpark und danach lecker Flammkuchen essen!

Gedacht | "Warum hat der Tag nicht 48 Stunden?" Vor allem blogtechnisch habe ich alles auf den letzten Drücker erledigt, was mich persönlich immer etwas stresst. Ich habe gerne alles schon ein paar Tage vorher vorbereitet!

Geliebt | Das Elvital Tonerde Absolue Shampoo war in einer Beautybox (hier!) und ich mag es sehr gerne, vor allem weil es so extrem schäumt und man deswegen nur wirklich wenig Produkt braucht. Mein zweiter Favorit ist das Aqua Gelée von Biotherm, das ich letzten Sommer bei Karin von Innen & Außen gewonnen habe. Jetzt kam es endlich zum Einsatz und ich finde die gelige, kühlende Konsistenz super und glaube, dass sie jetzt, wo es wärmer wird oder auch im Urlaub wirklich perfekt ist.

Gefreut | Über viel Sonnenschein - vor allem gegen Ende Mai!

Geärgert | Über langsame und faule Kollegen, die nichts machen und trotzdem den selben Lohn kriegen wie ich. Und über Instagram. Es nervt echt, dass man gerade so gar nicht voran kommt und ich seit einem halben Jahr um die selbe Abonenntenzahl herumgurke.

Gesehen | Ich habe die fünfte Staffel von Pretty Little Liars alleine und von Suits zusammen mit meinem Freund zu Ende geschaut. Jetzt warten wir ungeduldig auf die neuen Staffeln und lenken uns währenddessen mit Sense 8 ab, was wirklich auch sehr cool ist. Außerdem habe ich diesen Monat seit langem mal wieder sehr viele Youtube-Videos angeschaut.

Gelesen | Ich bin endlich wieder zum Lesen gekommen! Zum einen AchtNacht von Sebastian Fitzek - nicht sein bester, aber die Idee an sich fand ich richtig cool. Und zum anderen Zerschunden und Zersetzt von Michael Tsokos, ein bekannter Rechtsmediziner aus Berlin, der auch schon einen Roman gemeinsam mit Fitzek geschrieben hat. Aktuell lese ich übrigens den dritten Teil der Triologie rund um den Rechtsmediziner Fred Abel.

Getrunken & Gegessen | Direkt am ersten Mai haben wir die Grillsaison eröffnet, ansonsten habe ich mich letzten Monat versucht bewusster und gesünder zu ernähren, was wirklich gut funktioniert hat.

Gekauft | Bei versandkostenfrei und kein Mindestbestellwert hat sich mein Kopf  ausgeschaltet und ich habe einiges bei Colourpop bestellt! Das zeige euch dann in meinem nächsten New In-Post!

Geschminkt | Im Mai habe endlich mal wieder mehr spannendere Looks geschminkt und mich dabei vor allem an meinen Naildesigns für die #frischlackiertchallenge orientiert. Ein Glitter Placement-AMU findet ihr hier und einen karierten Look habe ich hier geschminkt. Außerdem ging das Lidschatten1x1 von Talasia in eine neue Runde und ich habe drei AMUs in Taupe und Orange geschminkt (1 | 2 | 3).

Geklickt | Die Nailart-Galerien auf Instagram und Steffis Blog rund um die #frischlackiertchallenge waren immer einen Klick wert. Steffis aktuelles Design zum Thema Strand und Meer ist bisher mein liebstes, es ist wirklich toll geworden! Schaut also doch mal hier vorbei!

Gepostet | Meine Lieblingsbeiträge waren diesen Monat das AMU und Nailart zum Zauberspruch Imperio im Rahmen der Magical Make-up Challenge hier und meine grüne Nailspiration mit 20 verschiedenen Designs hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen