[Lackphabet] M wie Marken


Guten Morgen! :) Heute geht es mit dem Lackphabet von Jasmin weiter. Wir sind schon beim Buchstaben M angekommen und dabei soll es sich um Marken drehen! Ich möchte euch zeigen, welche Nagellackmarken in meiner Sammlung am meisten vertreten sind und warum und welche - zum Teil gehypeten - Marken, man bei mir kaum findet.

 
Ein Überblick!
41 Nagellackmarken sind in meiner Sammlung vertreten! Insgesamt 218 Lacke. Davon sind 45 von essence, 28 von p2 und 20 von Catrice. Auf Platz folgt Manhattan mit 17 Lacken und erst dann an fünfter, sechster und siebter Stelle kommen Marken, die man nicht in der Drogerie finden kann: Kiko, ANNY und Yves Rocher. Ihr seht also - ich bin durch und durch ein Drogeriemädchen!


Meine Lieblingsmarken!
Und warum sind gerade Drogeriemarken in solch einer Vielzahl bei mir vertreten? Ich glaube den Grund dafür habe ich euch schon in einigen Runden des Lackphabets verraten. Bei Nagellacken bin ich einfach geizig. Für die meisten meiner Designs, gerade wenn ich Motive auf die Nägel pinsel, brauche ich einfach Cremelacke in allen Farben. Und sei es nur für kleine Details. Mir dann solche Farben von teureren Marken zuzulegen, fände ich einfach schwachsinnig. Außerdem sind auch in der Drogerie immer öfter auch außergewöhnliche Finishes und Farben vertreten, gerade in Limited Edition wird man da doch immer mal wieder fündig. Hinzu kommt, dass ich meine Designs nie länger als drei Tage trage, wozu also die superduper Lacke mit 14 Tage-Halt kaufen?


Den Hype nicht Wert?
Wer in meiner Sammlung Essies sucht, der wird wohl ziemlich enttäuscht werden. Nur 6 Stück gibt es davon in meinem Nagellackregal und deren Käufe waren wohl überlegt. 8€ sind mir einfach zu teuer für einen Nagellack. Wenn ich sehe, dass manche Mädels über 100 davon haben, wird mir schon etwas schwindlig beim Hochrechnen. Außerdem finde ich die meisten Farben im Essie-Sortiment auch nicht so außergewöhnlich. Ich weiß, dass viele Mädels Essie lieben, so richtig nachvollziehen kann ich den Hype nicht. :D


Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Einblick in die Aufteilung meiner Nagellacksammlung geben. Wenn ihr euch genauer dafür interessiert, welche Marke wie oft und mit welchen Lacken vertreten ist, dann schaut doch hier vorbei! Dort findet ihr all meine Lacke aufgelistet und mit Designs verlinkt, in denen der Lack die Hauptrolle gespielt hat. :)

Etwas über Jasmins liebste Marken und deren Eigenschaften erfahrt ihr hier!

Welche ist denn eure liebste Nagellackmarke?
Mein bisheriges Lackphabet:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen