[frischlackiertchallenge] Mandala mit Born Pretty Store*


Guten Abend euch allen! :) Es wird nicht besser - meinen Beitrag zur #frischlackiertchallenge habe ich wieder kurz vor knapp fertig gemacht. Bei mir ist gerade echt der Wurm drin! :D Naja, jedenfalls ist heute das vorletzte Thema von Steffis Nailartchallenge dran - Mandala!
Das habe ich verwendet:

essence 33 wild white ways | p2 190 hold me tight | essence 46 black is back | Konad Stampingpolish black | Born Pretty Store Clear Jelly Stamper | Born Pretty Store Stamping Plate BP-L049 #36307* | Born Pretty Store Stamping Guide #39624*
So habe ich es gemacht:

Mit dem heutigen Naildesign möchte ich euch wieder zwei Produkte von Born Pretty Store vorstellen. Zum einen eine normale Stampingplatte und zum anderen sogenannte Stamping Guides, die wie eine Art Schablone funktionieren und es einem so ermöglichen nur gezielte Teile des Stampingmotivs aufzunehmen. Selbstverständlich habe ich mich für ein Mandala-ähnliches Muster entschieden. Da meine Nägel vor kurzem etwas gekürzt worden sind und ich dann lieber die Devise "Weniger ist mehr" fahre, wollte ich das Stampingmuster nur auf den unteren Teil des Nagels haben. Damit es für das Motiv einen schönen runden Abschluss gibt, habe ich einfach die Schablone aufgelegt und konnte das Motiv genau so aufnehmen, wie ich es wollte. Hier beschrieben klingt das irgendwie komisch, aber ich hoffe, ihr versteht wie ich das meine! :D


Mein Mandala-Muster habe ich dann auf eine Stampingmatte gestempelt und es mit einem meiner liebsten Rottöne (p2 190 hold me tight) und dem schwarzen essence-Lack (46 black is back) ausgemalt. Das ausgemalte Mandala kam dann auf die weiß lackierten Ring- und Mittelfinger, während ich auf den anderen Nägeln mein Lieblingsrot wieder aufgriff. Für ein Mandala ist mein Design vielleicht etwas farblos beziehungsweise nicht bunt genug, aber mir hat es trotzdem gut gefallen! ;)


Auf der Stampingplatte mit der Artikelnummer #36307 (hier!) gibt es viele abstrakte Muster, zum Teil sind sie arabisch angehaucht. Mir gefallen die meisten wirklich gut, außerdem ließen sich die Motive sehr gut übertragen. Von den Stamping Guides habe ich mir zwei verschiedene herausgesucht. Ihr findet sie hier unter der Nummer #39624. Die Schablone, die ich für dieses Design benutzt habe, besteht aus lauter ovalen und rechteckigen Formen. Man kann sie so wie ich benutzen, aber eigentlich habe sie mir aus einem anderen Grund ausgesucht. Und zwar kennt ihr doch bestimmt Platten, auf denen nur kleine Motive drauf sind und bei denen es unmöglich ist die Farbe mit dem Schaber nur in ein Motiv zu ziehen, so dass man mit dem Stempel am Ende immer auch die Motive außenrum aufnimmt und auf den Nagel überträgt. Den Stampingguide kann man dann einfach auf sein ausgewähltes Seminar legen und so nur genau das auf den Nagel übertragen.


Der zweite Stampingguide enthält ein paar besondere Formen wie Sterne, Herzen, Kreuze oder Rauten. Ich habe euch mal ein paar Motive auf meine Stampingmatte gestempelt. Damit wird es bestimmt auch mal ein Design geben - ich finde es auf jeden Fall richtig cool und eine super Möglichkeit ein Stamping etwas aufzupeppen!

So jetzt es kurz vor 0 Uhr und damit der Post auch noch rechtzeitig am Montag online kommt, halte ich mich kurz und wünsche euch eine Gute Nacht! Morgen geht es übrigens mit einem Design für den Nailart-Dienstag weiter, auf das ich richtig stolz und das mir super gut gefällt - ihr könnt also gespannt sein! :)

Steffis wirklich tolle Mandala gibt es hier zu sehen! Ihre Farbkombination ist einfach super und das ganze Design gefällt mir richtig gut!

Wie gefällt euch mein Design? Und wie findet ihr die Stamping Guides?


*PR-Sample: Die Produkte wurden mir kostenlos von Born Pretty Store zugeschickt. Bedingung war das Vorstellen in einem Post, wobei ich - egal ob positiv oder negativ - meine ehrliche Meinung widergeben kann.

1 Kommentar:

  1. Der Stamping Guide ist ja mal total praktisch, ich glaub den bestelle ich mir auch mal! :)

    Liebe Grüße,
    Denise

    AntwortenLöschen