[Nailart-Dienstag] Galaxy


Hallo ihr Lieben! Heute ist es wieder Zeit für den Nailart-Dienstag! Die Mädels haben sich Galaxy Nails gewünscht und ich habe mich für eine blaue Galaxie mit türkisfarbenen und grünen Elementen entschieden. In zwei Beiträgen von 2015 (also nicht vor der Bildqualität erschrecken!) habe ich euch schon dunkle und pastellige Galaxy Nails mit je einer Schritt-für-Schritt-Anleitung gezeigt. So etwas gibt es heute zwar nicht, ich hoffe aber, dass euch mein Post und das Naildesign trotzdem gefallen!
Das habe ich verwendet:

Yves Rocher 62 Bleu Volubilis | essence effect nail polish 30 lady mermaid | essence 33 wild white ways | p2 Metal Reflection 020 blue punk | ANNY 578 kissing frog | Catrice Rock-o-co LE 02 Lilas Bleus | Svenjas Nailart Nailvinyls Tropfen | Nailartpinsel | Schwämmchen
So habe ich es gemacht:

Auf eine Bildanleitung habe ich dieses Mal verzichtet, versuche euch aber trotzdem so gut es geht den Weg zu meinen Galaxy Nails zu beschreiben. Angefangen habe ich mit dem schönen Blau von Yves Rocher (62 Bleu Volubilis), dem ich mit Effektnagelack von essence (30 lady mermaid) noch das gewisse Etwas verpasst habe. Da, wo der dunkelblaue Lack noch durchguckt, kann man den Schimmer ganz gut sehen. Dann kamen Weiß (essence - 33 wild white ways) und drei Schimmertöne in Türkis von p2 (020 blue punk), in Mint von Catrice (02 Lilas Bleus) und in Grün von ANNY (578 kissing frog) zum Einsatz. Die habe ich mit einem Schwämmchen auf die Nägel getupft, wobei Weiß und Mint eher nach Außen und Türkis und Grün in die Mitte des Sternestaubs (heißt das so?!) kam. Mit dem Weiß und einem dünnen Pinsel habe ich dann noch Sterne in Form von Punkten und Kreuzen aufgemalt und dann alles mattiert.


Und genau diese Sterne habe ich etwas vorschnell aufgemalt, weil ich eigentlich den Plan hatte mit Stern-Vinyls von Svenjas Nailart zu arbeiten und so noch ein paar Akzente auf die Nägel zu bringen. Da hätte jetzt aber irgendwie nicht mehr gepasst. Aber die Idee mit den Vinyls blieb und am Ende habe ich mich für Tropfen entschieden, die ich auf Mittel- und Ringfinger aufgeklebt und mit einem Weiß Lack ausgemalt habe. Ich habe sie dann auch so glänzend gelassen und nur den Nagelrand etwas mit Topcoat versiegelt, weil mit der Kontrast zu der matten Galaxie ganz gut gefallen hat.

Irgendwie weiß ich immer noch nicht, ob ich mit dem Design wirklich zufrieden bin. An sich gefällt es mir schon, aber die Galaxy Nails, die man so bei der Google Bildersuche findet, sehen immer viel besser aus als meine. Bei mir sieht es immer so gewollt aus, also nicht wie eine natürliche Galaxie, sondern eben viel gestellter. Keine Ahnung, ob irgendwer hier mein Problem nachvollziehen kann - jetzt wo ich es nochmal durchlese, klingt es auch für mich etwas wirr! :D

Noch mehr galaktische Nägel könnt ihr euch übrigens bei Jasmin hier und bei Sandra hier anschauen!

Wie gefällt euch mein Design? Und in welchen Farbkombinationen habt ihr Galaxy Nails schon ausprobiert?

  
*PR-Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen