[frischlackiertchallenge] Glitter Placement


Heute ist Glitter angesagt, denn Steffi wünscht sich für ihre #frischlackiertchallenge ein Glitter Placement auf den Nägeln. Dafür durfte endlich mal mein essence-Glitter zum Einsatz kommen. Ich glaube, der stand bis jetzt tatsächlich noch unberührt in meiner Schublade! Gut, dass sich das heute ändert! ;)
Das habe ich verwendet:

Kiko Velvet Satin Lacquers 696 Titanium Lilac | essence effect nails 10 glitters
So habe ich es gemacht:


Da in dem Glitter viele Rosa- und Pinktöne vorhanden sind, habe ich mir bei der Grundfarbe für ein schönes, irgendwie neutrales Lila von Kiko entschieden (696 Titanium Lilac). Mit Neutral meine ich zurückhaltend und halt nicht so ein knalliges Violett. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine beziehungsweise seht ja, wie der Lack aussieht! :D Der Lack ist aus der Velvet Satin-Reihe und trocknet matt. Da ich die Glitterteilchen aber ja mit Klarlack auf die Nägel geklebt und dann ja auch  fixieren musste, spielte das erst einmal keine Rolle.


Zuerst war mein Plan einen Nagel komplett mit dem Glitter zu bedecken, das fand ich dann aber doch zu langweilig und wollte stattdessen lieber glitzernde Details auf alle Nägel bringen. Ich habe also immer nah am Nagelbett Klarlack mit einem dünnen Pinsel aufgetragen, die Glitterteilchen mit so einem Picking up-Tool (Review hier!) aufgenommen und in zwei Reihen am unteren Teil des Nagels aufgeklebt. Dabei habe ich darauf geachtet eben nur Teilchen in Rosa, Pink und Apricot zu nehmen, aber die blauen wegzulassen. So war das Glitter-Farbschema für mich harmonischer. Zum Schluss habe ich erst einmal alles mit normalen Topcoat fixiert und dann nur oberhalb des Glitters noch einen matten Topcoat aufgetragen. Die Velvet Satin_Lacke von Kiko haben nicht umsonst eigentlich ein mattes Finish - sie sehen so einfach viel schöner aus! ;)

Auch wenn das Herausfummeln und Anbringen der Glitterteile immer viel Arbeit ist, finde ich solche Designs unheimlich schön und habe heute schon tolle Konstellationen auf Instagram gesehen! Die Arbeit lohnt sich also auf jeden Fall! ;)

Steffis Glitter-Design könnt ihr euch übrigens hier ansehen! Sie hat sowohl ganze Nägel beklebt, als auch mit Details gearbeitet. Schaut auf jeden Fall vorbei!

Wie gefällt euch das Design? Mögt ihr Glitter Placements oder ist euch das zu aufwändig?

Kommentare:

  1. Der Kiko-Lack ist ja toll =) ich bin richtig begeistert von der Farbe! Allerdings mag ich es lieber glänzend aber das ist ja nie ein Problem ^^ einfach einen guten Topcoat rüber <3

    Liebe Grüße
    Sophia
    http://sophiaskleinewelt04.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, da hast du recht. Ich muss ja zugeben, dass ich großer matt-Fan bin - die meisten Nailartzeichnungen kommen meiner meinung nach matt besser raus ;)

      Löschen