[nailsreloadedchallenge] Marmor


Heute ist das letzte Thema der nailsreloadedchallenge dran und die liebe Leni möchte Marmor-Nägel sehen. Da Water Marble ja so gar nicht meins ist und ich verschiedene Dry Marble schon ausprobiert habe, wollte ich heute mal etwas ganz neues wagen und mir ein Marmormuster freihand auf die Nägel malen. Wie das funktioniert, zeige ich euch jetzt!
Das habe ich verwendet:

essence 33 wild white ways | essence 14 do you speak love? | Acrylfarben weiß & schwarz | Nailartpinsel | goldene Nieten
So habe ich es gemacht:

Bei der Technik habe ich mich an einem Video orientiert, das ich hier bei NisiNails gefunden habe. Ein 5-Minuten-Design wie sie es schreibt, war es bei mir zwar nicht, aber es ging eigentlich recht leicht und wenn man sich ein bisschen damit angefreundet hat, kam das Marmormuster auch immer schneller zustande.

Ich habe also alle Nägel weiß lackiert und dann mit der schwarzen und einer gemischten grauen Acrylfarbe feine Linien auf die Nägel gezogen. Diese habe mit Hilfe eines Pinsel und etwas Wasser dann einfach vorsichtig überzogen, so dass die Linien leicht verwischen und der marmorierte Effekt zu stande kommt. Das kann man dann so oft und mit so vielen verschiedenen Grautönen wiederholen bis einem das Muster gefällt. 
 

Auf dem Daumen habe ich mich noch für ein kleines Extra entschieden. Wie so oft habe ich mich nicht getraut es auf allen Nägeln zu machen, weil ich Angst hatte, dass es sonst zu überladen aussieht. Ich habe den halben Nagel abgeklebt und die untere Hälte mit einem dunklen roten Lack von essence (14 do you speak love) lackiert. Auf die Grenze zwischen Rot und Marmor kam dann noch eine große, goldene Niete. Auf die Idee dafür bin ich übrigens durch ein Design von Irma (hier!) gekommen. Die anderen Nägel habe ich zum Schluss auch noch mit je einer kleineren, goldenen Niete versehen und das Design mit einer Schicht matten Topcoat komplett gemacht.

Das war also mein letztes Design der nailsreloadedchallenge und auch mit eins meiner liebsten! Hier und da ist das Marmor-Muster natürlich nicht so gut geworden, aber für meinen ersten Versuch bin ich sehr zufrieden! Und wenn ich damit die gefürchteten Water Marble-Nails umgehen kann, dann umso besser. ;)

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Leni für die Organisation der Challenge. Es hat wie schon beim letzten Mal eine Menge Spaß gemacht und war bei dem ein oder anderen Thema eine richtige Herausforderung! Ich freue mich schon aufs nächste Mal! :)

Schaut jetzt hier noch Leni vorbei, um zu erfahren welche Marble-Technik sie sich ausgesucht hat! :)

Wie gefällt euch mein Design? Und mit welcher Technik setzt ihr Marmor-Nägel am liebsten um?

Kommentare:

  1. Wow das sieht wirklich toll aus!
    Ich finde den Marmor Look wirklich super schön! :-)
    Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
  2. Wow, dass sieht sehr schön aus! Toller Marmoreffekt! Ich habe mich für eine ganz einfach Variante entschieden mit Edding und Alkohol ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ramona! :) Ja, das funktioniert ja dann so ähnlich wie mit Acrylfarben und Wasser - ist aber auf jeden Fall eine gute und wahrscheinlich etwas schnellere Alternative ;)

      Löschen