[Monatsrückblick] Februar 2017


Heute möchte ich meinen Monatsrückblick wieder in Form einiger Instagram-Bilder zeigen! :) Der letzte Monat war etwas stressig, da einige Klausuren anstanden und ich viel lernen musste. Bisher habe ich alles bestanden, die Ergebnisse einer Klausur stehen noch aus. ;) Ansonsten war der Monat aber sehr schön, ich war zweimal daheim bei meiner Familie, das Wetter ist deutlich besser geworden und mit jedem Tag stieg die Vorfreude auf die Ferien. Auch wenn ich seit Mittwoch ein einmonatiges Praktikum in der Notaufnahme mache, ist es doch deutlich besser als jeden Tag vor meinen Unibüchern zu sitzen! ;) Jetzt geht es aber mit dem eigentlichen Rückblick los!
Mini-Donuts!


Beginnen möchte ich mit etwas absolut köstlichem - meinen selbstgemachten Mini-Donuts! Zu Weihnachten habe ich von meinem Vater einen Donut-Maker bekommen, also so etwas wie eine Art Waffeleisen mit verschiedenen Aufsätzen. So lassen sich Donuts, Cake Pops und auch Muffins machen. Zu einem Spieleabend mit meinen Mädels habe ich eine dieser Optionen dann direkt mal ausprobiert und war ziemlich begeistert. Die Donuts sahen nicht nur gut aus, sondern haben auch noch lecker geschmeckt. Vor allem am nächsten Tag (auch wenn nicht mehr viele übrig waren! :D), da sie da etwas weicher geworden sind.

Habt ihr Donuts oder Cake Pops schon einmal selbst gemacht?
Lernstress


Wie oben bereits erwähnt, standen im Februar einige Klausuren an. Die meisten waren gut machbar und nicht allzu schwer, aber die letzte - die sogenannte Triple-Klausur - hatte es doch ihn sich. Man schreib gleich drei Klausuren auf einmal, in dem Fall jetzt Orthopädie, Urologie und Chirurgie und wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, ist gerade das Gebiet der Chirurgie wirklich enorm groß.  Die Klausur lief ganz gut, Ergebnisse stehen aber noch aus! ;) Allgemein kann ich sagen, dass ich die für mich beste Lernmethode gefunden habe. Ich gehe in die meisten Vorlesungen und tippe daheim zeitnah meine Mitschrift ab. So entsteht schon während des Semester eine gute Zusammenfassung, mit der ich dann in der Klausurenphase lernen kann. Man braucht zwar etwas Disziplin, um das durchzuziehen, aber am Ende des Semesters bin ich immer froh darüber, nicht komplett von vorne anfangen zu müssen. :D

Was seid ihr so für ein Lerntyp? Bereitet ihr euch während des Semesters/Schuljahres vieles vor oder lernt ihr eher auf den letzten Drücker?

Rosen zum Valentinstag


Ich bekomme wirklich selten Blumen von meinem Freund. Umso mehr freue ich mich, wenn er dann doch mal mit einem Strauß nach Hause kommt. Da er nichts vom Valentinstag hält und mir nicht aus dem Grund einen Blumenstrauß schenken wollte, hat er mir einen Tag vorher rote Rosen mitgebracht. :) Am Valentinstag selbst waren wir abends nur beim Italiener essen, also keine große Feierei mit Datenight und Geschenken. ;)

Bekommt ihr oft Blumen geschenkt? :) Und feiert ihr den Valentinstag?
Große Ausmist-Aktion


Im Februar hat mir meine Nachbarin eine Tüte mit etwa 80 Nagellacken vor die Tür gestellt. Sie hat aussortiert und ich soll mir doch jetzt aussuchen, was mir so gefällt. Das war eine Herausforderung! :D Auf dem Bild seht ihr, wie ich versuche mir einen Überblick zu verschaffen und nur die Lacke auszusuchen, die nicht so oder so ähnlich schon in meiner Sammlung vorhanden sind. 20 Lacke habe ich mir letztendlich ausgesucht und im Gegenzug dazu aber auch meine Sammlung mal ordentlich ausgemistet, so dass ich jetzt trotz der dazu gekommenen Nagellacke sogar weniger habe als vor dieser ganzen Aktion. 

Wann habt ihr das letzte Mal euren Schminkplatz oder eure Nagellacke aussortiert?
Schminkkörbchen


Mein Schminkkörbchen gab es diesen Monat natürlich auch wieder. Während ich in den ersten zwei Wochen noch wie sonst auch Lippenprodukte und eine Lidschattenpalette gezeigt habe, hat es sich dann etwas geändert. Meine Lippenstifte & Co. habe ich nämlich ganz gut aussortiert und habe eigentlich nur noch meine Favoriten. Deswegen möchte ich jetzt meine Lidschattenstifte und Monolidschatten durchschauen und da auch noch einiges loswerden. :)
Monatsfavoriten


Urban Decay Perversion Mascara
Das ist im Moment meine Lieblings-Mascara aus dem höherpreisigen Segment. Ich habe sie jetzt dank einer Douglas-Bestellung das zweite Mal als Pröbchen daheim und finde, dass sie die Wimpern unheimlich lang und dicht macht.

The Face Shop Volcanic Clay Maske
Diese Maske gegen Mitesser habe ich vor Ewigkeiten mal bei amazon gekauft (hier' - neues Design!) gekauft und vor kurzem wieder aus der Schublade geholt. Sie ist recht klebrig in der Konsistenz. Man trägt sie zum Beispiel auf der Nase auf, lässt sie antrocken und kann sie dann abziehen und seine entfernten Mitesser bewundern! ;) Was ich im Gegensatz zu solchen Stripes besonders praktisch finde, ist, dass man sie wirklich auch in jeden Winkel der Nasenflügel auftragen kann. Stripes heben sich ja doch häufig ab und funktionieren nur auf ebenen Hautflächen gut.

Teekanne New York Chai
Mein liebster Tee im Moment. Eigentlich bin ich ja kein Fan von schwarzem Tee, aber die Kombination mit Honig und Zitrone ist unheimlich lecker und süß.

Insta Stories
Etwas, was ich auf dem Bild schlecht darstellen kann, sind die Insta Stories, die ich letzten Monat absolut für mich entdeckt habe! Ich nehme euch dort zum Beispiel beim morgendlichen Schminken mit, kann ein bisschen was zu Produkte erzählen oder auch einfach ein paar kleine Eindrücke aus meinem Leben zeigen. :)
Das war mein Monatsrückblick! :) Im März freue ich mich auf mein Praktikum, obwohl es natürlich immer schade ist, dass ich mich nailarttechnisch sogar nicht austoben kann und auch AMUs fotografieren abends nach der Arbeit eher schwierig ist. Aber irgendwie klappt das mit dem Blog ja trotzdem immer! ;)

Mich würde übrigens wirklich eure Meinung interessieren, wie ihr diese Art von Posts findet! Gefällt euch so ein Rückblick oder findet ihr es unnötig, weil euch die Bilder auf Instagram reichen? 

'Affiliate Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen