[Glossybox] New Icons Edition - September 2016


Als ich im Urlaub in der Türkei war, ist meine September-Glossybox  angekommen und ich habe die letzten Tage genutzt, um die Produkte zu testen, Fotos zu machen und noch diesen Beitrag für euch zu schreiben. Auch wenn die Box jetzt natürlich schon etwas älter älter ist, hoffe ich, dass euch der Inhalt trotzdem interessiert! Das Motto diesen Monat lautet New Icons - was sich dahinter verbirgt, erfahrt ihr gleich!
BOX


Ikonisch, inspirierend und aufregend - das verspricht die Glossybox im September zu sein. Dafür hat sie sich mit drei Beauty- und Lifestyle-Ikonen zusammengetan -  GNTM-Gewinnerin Stefanie Giesigner und Bloggerinnen Leonie Hanne von Ohh Couture und Anna Frost von Fafine. Jede von den dreien hat ein eigenes Design der Box kreiert und an der Zusammenstellung der Produkte mitgearbeitet. Mir ist allerdings nicht ganz klar, ob auch jede der drei Frauen für ihre Box ganz spezielle Produkte ausgesucht hat oder ob die Produkte unabhängig davon auf die Boxen verteilt wurden.


Das gewünschte Design konnte man sich bereits im August aussuchen. Ich habe mich für das Design von Stefanie entschieden, weil es mir schlicht und einfach am besten gefallen hat. Ich mag die Farbkombination und das tropische Muster sehr. Ich muss aber zugebe, dass ich sonst mit Stefanie recht wenig anfangen kann. Wenn ich rein nach Sympathie gegangen wäre, hätte ich aber ganz klar Annas Box ausgesucht - ich lese ihren Blog schon lang und finde ihre Art einfach super. An ihrer Box stören mich aber ein wenig die pinken Akzente, ansonsten mag ich das Marmor-Muster mit dem Gold sehr gerne. Leonie kenne ich gar nicht und finde ihr Boxendesign auch nicht so ansprechend. Für welches Design hättet oder habt ihr euch entschieden?

"Das dunkle Grün mit den goldenen Akzenten sieht sehr edel aus und erinnert mich an entfernte, tropische Ziele."
Stefanie über das Design ihrer Glossybox


Auch das Cover der Glossybox ist an die jeweilige Ikone angepasst. Der Inhalt ist aber bei allen gleich. So gibt es zum Beispiel je ein Interview mit den Mädels, eine Anleitung wie man selbst zur Beauty-Ikone wird und eine Umfrage dazu, was die Glossybox-Mitarbeiter überhaupt unter einer Ikone verstehen. Was macht denn für euch eine Ikone aus?

"Ikonen sind Frauen mit Visionen und Energie, die Dinge anpacken, obwohl ihnen Steine in den Weg gelegt werden."

"Für mich wird eine Frau zur Ikone, wenn sie es schafft, gleichzeitig ihren Stil zu behalten und neue Trends zu setzen. Sie bleibt sich quasi selbst treu, während sie sich neu erfindet."


Ich fand diese ganzen Artikel allerdings nicht ganz so interessant. Dafür gefällt mir aber das DIY umso besser. Ich habe mir ja selbst auch schon eine kleine Kiste aus Glossyboxen für den Schminktisch gebastelt, aber die aus dem Magazin ist sehr viel schöner! :D Meine habe ich euch mal hier auf Instagram gezeigt.
L.O.V. - Lipaffair Color & Care Lipstick 551 Christina's Red
(Originalprodukt | 3,7g | 9,99€)


Fangen wir doch mal mit dem Lippenstift von LOV an! Für alle, die es noch nicht mitbekommen haben: LOV ist die neue Marke aus dem Hause Cosnova (essence & Catrice) und ist seit August in vielen Müller-Filialen und einem eigenen Online-Shop erhältlich. Ich muss zugeben, dass mich bisher nichts so wirklich aus der Theke angesprochen hat - es wirkt alles sehr schlicht, erwachsen und leider ist es auch relativ teuer. Dennoch habe ich mich sehr über den Lippenstift gefreut und bin froh ihn auf diesen Weg testen zu können. Die Verpackung wirkt schon einmal sehr edel. Mir gefällt vor allem der Magnetverschluss zwischen Kappe und Lippenstift.


Der Farbton Christina's Red ist ein wirklich knalliges, leuchtendes Rot. Die Deckkraft ist wirklich gigantisch und der Lippenstift gleitet gerade zu über Hand und Lippen. Er ist sehr cremig und sollte deswegen am besten mit einem Lippenpinsel aufgetragen werden. Das Tragegefühl ist angenehm, man merkt eigentlich kaum, dass man etwas auf den Lippen trägt. Die Haltbarkeit empfand ich als in Ordnung für so einen cremigen Lippenstift. Er trägt sich aber halt leider etwas unregelmäßig ab, weswegen ab und an ein Blick in den Spiegel und der Lippenstift immer griffbereit in der Handtasche nicht schaden können.
Universal Beauty Cosmetics - Secret Flush
(Originalprodukt | 4,5g | 18,00€)


Das zweite dekorative Produkt ist ein Creme-Blush, der auch für die Lippen geeignet sein soll. Die Marke ist mir bisher völlig unbekannt. Der Secret Flush kommt in einem kleinen, süßen "Döschen" daher und lässt sich rein- und rausdrehen.  Ich bin noch etwas ungeübt im Umgang mit solchen Creme-Produkten und war deswegen sehr gespannt, wie ich wohl mit dem Blush zurecht kommen würde.


Aber erst einmal zur Farbe. Es handelt sich um ein sanftes Rosa-Apricot mit leichtem Schimmer. Für die Lippen fiinde ich das nicht so toll, aber für die Wangen ist es eigentlich perfekt. Ich habe also mit dem Stift ein paar Tupfer auf meine Apfelbäckchen gemacht und das ganze mit einem feuchten Make-up Ei in die Haut eingearbeitet, was sehr gut funktioniert hat. Das Ergebnis gefällt mir wirklich gut, es sieht frisch und natürlich aus - je nach Gefallen kann man die Farbe aber auch noch intensivieren. Ein Foto habe ich davon leider nicht, weil meine Kamera Rouge grundsätzlich verschluckt.
Babor - Super Soft Eye Shadow Duo 17 beige
(Originalprodukt | 3g | 8,50€)


Und ein drittes Make-up Produkt war auch noch in der Box! Und zwar ein Lidschatten-Duo von Babor. Leider war es gar nicht im Magazin abgebildet, zwar waren viele andere Babor-Produkte verzeichnet, aber der Lidschatten nicht. Deswegen habe ich den Preis jetzt von der Hauptseite von Babor rausgesucht. ;) Die Verpackung ist auch hier wieder recht hübsch - unten auf dem Gesamtbild der Produkte sieht man es nochmal etwas besser. Super finde ich vor allem den großen Spiegel.


Mein Duo ist die Farbe Beige, also eher schlicht und alltagstauglich. Beide Farben sind sehr butterig, der helle, matte Ton aber ließ sich trotzdem nur mit viiiiielen Schichten so intensiv auftragen. Auf dem AMU fäll er deswegen gar nicht auf und ich habe noch ein paar andere Lidschatten für die Lidfalte dazu genommen. Ich denk am besten eignet er sich als "durchsichtige" Grundlage auf dem gesamten Lid. Der zweite Schimmerton hingegen ist schon ein wenig auffälliger. Das Gold ließ sich wirklich intensiv auftragen, auf dem AMU trage ich es jetzt komplett auf dem beweglichen Lid.
Quickcap - Beauty
(Probiergröße | 1 Cap + Flasche | ~4,00€)


Genau dieses Beauty-Getränk hatte ich auch schon in meiner letzten Box drinnen und fand es nicht gut - mehr dazu könnt ihr noch einmal hier nachlesen! Schlimm genug, wenn zweimal hintereinander gleiche Produkte in einer Box vertreten sind. Wenn dann aber auch noch mit dem Motto New Icons geworben wird und drei junge Ikonen an der Zusammenstellung der Boxen mitgearbeitet haben und wohl auch ihre Lieblingsprodukte mit haben einfließen lassen, dann passt da für mich etwas vorne und hinten nicht. Da lief das wohl eher nach dem Mottos "Hey Mädels, hier ist unsere Reste-Kiste - sucht euch mal was aus." ab!
Comodynes - Make-up Remover Micellar Solution Sensitive Skin + Easy Peeling Face & Body + Self-Tanning Natural & Uniform Color
(Probiergrößen | je 1 Tuch | gesamt ~2,50€)


Hier kann ich eigentlich nur den Kopf schütteln. Drei Tücher im Gesamtwert von 2,50€ als eigenständiges fünftes Produkt in die Glossybox zu packen geht für mich einfach gar nicht. Gerade weil man vor allem dieses Selbstbräunertuch bei jedem zweiten Douglas-Einkauf umsonst mit in die Tüte geschmissen kriegt. Das wäre vielleicht als Goodie gut gewesen, aber nicht so. Mal ganz davon abgesehen werde ich extreme Blassnase das Selbstbräunertuch mal vorsichtshalber nicht verwenden. Mizellen-Reinigungstuch und Peeling-Tuch sind aber schon in meinen Kulturbeutel gewandert und werden die Tage mal ausprobiert.
EXTRAS


Diesen Monat gab es nicht nur Flyer, sondern endlich auch mal wieder ein Produkt-Goodie. Und zwar eine Nagel- und Handcreme von lavera. Der Geruch ist zwar typisch Naturkosmetik, aber ich will die Creme nicht zu früh verurteilen und Handcreme kann ich schließlich immer gebrauchen. Das gleicht für mich auch etwas die drei Tücher aus. Dazu gab es dann einen lavera-Flyer mit einem 0,50€-Rabattcoupon für den Kauf eines lavera-Handpflegeprodukts, den ich vielleicht sogar bei meinem nächsten dm-Besuch einlösen werde. Passend zum Lippenstift gab es dann eine L.O.V.-Postkarte. Und natürlich durfte auch der obligatorische mymuesli-Flyer nicht fehlen, mit denen ich wahrscheinlich schon meine Wohnung tapezieren könnte, wenn ich sie alle aufgehoben hätte!
FAZIT


Wirklich freuen tue ich mich über die drei dekorativen Produkte in Originalgröße - vor allem der Blush gefällt mir sehr! Insgesamt kommt meine Box trotz dieser drei "großen" Produkte nur auf einen Gesamtwert von 43€. Das liegt vor allen an diesem Tücher-Set, von dem ich es eigentlich fast schon frech finde es als eigenes Produkt in die Box zu packen. Und zu dem Getränk, das jetzt zum zweiten Mal in Folge in meiner Box gelandet ist, will ich eigentlich gar nichts mehr sagen. Ich bin also ein bisschen zwiegespalten. Drei wirklich tolle Produkte, ein gutes Goodie, aber dann halt auch einfach zwei Sachen, die mich mächtig aufregen. Zudem habe ich nicht wirklich das Gefühl bekommen, dass die Boxen sonderlich von den drei Glossybox-Ikonen beeinflusst wurden. Schöner wäre es gewesen, wenn im Magazin vielleicht auch jeweils dabei gestanden wäre, welche der Mädels denn welches der Produkte gerne nutzt und wieso. So ist es für mich - abgesehen vom tollen Design - eine Glossybox wie jede andere auch.
An sich finde ich die Box also ganz gut, ein etwas bitterer Beigeschmack bleibt aber. Ich hoffe, dass ändert sich beim nächsten Mal wieder und die Glossybox kommt wieder etwas aus ihrem Tief raus! Jetzt im Oktober gibt es dann die HomeSpa-Edition - ich erwarte also viele tolle Wellness- und Pflegeprodukte! 

Wie gefällt euch die Box? Überwiegt für euch das Juhu oder das Ohje? ;)


Wenn ihr auch die Glossy-Box abonnieren möchtet, könnt ihr das über einen der zwei Links machen. Der erste ist eine Art Affliate Link, das heißt ich kriege Glossy Dots, die man gegen eine kostenlose Box eintauschen kann, falls ich jemanden für die Glossy Box anwerbe. Der zweite Link ist ist der ganz normale Link zur Seite. :)
(1)Hier' oder (2)hier!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen