[frischlackiertchallenge] Herbstblätter


Nach dem letzten doch sehr frühlingshaften Schmetterlings-Thema der frischlackiertchallenge wird es heute direkt sehr herbstlich. Herbstblätter möchte Steffi auf unseren Nägeln und wie wahrscheinlich die meisten habe ich mich dazu entschieden mal wieder etwas zu stempeln.
Das habe ich verwendet:

p2 337 so innocent | essence Ready for Boarding LE 05 destination sunshine | Kiko 279 | Catrice 020 MAN, GO Tango | Kiko 376 | flormar 076 | Konad Stamping Polish weiß | BPS Clear Jelly Stamper | BPS Stamping Plate BP30 | Schwämmchen
So habe ich es gemacht:

Mir war ziemlich schnell klar, dass ich mal wieder etwas stempeln wollte. Bei @ladyandthe_stamp auf Instagram habe ich dann ein bisschen Inspiration gefunden. Die Farbkombination und allgemein das ganze Stamping-Design mit verschiedenen Stempeln habe ich zuerst auf meiner Übermat (Review hier!) getestet. Mir haben beide Variationen sehr gut gefallen und entschieden habe ich mich letztendlich für den Clear Jelly Stamper von BPS (Review hier!). Allerdings empfand ich das Gradient mit weißem Stamping als etwas zu viel auf allen Nägeln und habe es so deswegen nur auf dem Daumen umgesetzt.


Aber mal von Anfang an! Erst einmal habe ich alle Nägel weiß lackiert. Auf den Daumen kam dann das herbstliche Gradient von Gelb über Orange zu Braun. Mit einer Schicht Topcoat habe ich die Übergänge weicher gemacht und ein Blättermuster in Weiß aufgestempelt. Mit dem Stamper von BPS ging das Platzieren ganz wunderbar - grade am Daumen finde ich das etwas schwierig, weil die Motive oft gerade so auf den Nagel passen. 


Auf die anderen Nägel kamen genau die selben Blätter drauf, nur diesmal mit den Gradientfarben vom Daumen - das hat echt unheimlich gut geklappt und das Ergebnis hat mir sehr gut gefallen! Wie ihr so ein Stamping Gradient am besten macht, habe ich euch bei diesem Design hier schon einmal genauer erklärt!


Im Nachhinein hätte ich vielleicht doch auch noch den Ringfinger das Gradient mit dem weißen Stamping machen können. Aber ich hatte einfach zu viel Angst, dass es doof und zu überladen aussieht und dann auf allen Fotos sichtbar ist! :D Auf jeden Fall habe ich aber mal wieder gemerkt, dass Stamping auch unheimlich schön, leicht und schnell sein kann! Passend dazu gibt es bei Sandra von Lilalack jede Woche den Stamping-Sonntag, an dem ich dieses Mal auch teilnehmen möcht! :)

Schaut jetzt doch noch hier bei der lieben Steffi vorbei! :)

Wie gefällt euch mein Design? Und was findet ihr besser - Gradient Stamping oder Gradient mit weißem Stamping?
 

Kommentare:

  1. Ein Stamping Gradient muss ich auch unbedingt mal wieder machen! Mit gefallen beide Varianten total gut - sowohl mit weißem als auch mit buntem Hintergrund.

    Liebe Grüße ♥
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :) Ja, mach das auf jeden Fall! Es geht so einfach und hat aber so einen schönen Effekt!
      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Ich finde den Daumen am schönsten, da ich die Farbverläufe einfach liebe!
    Schönes Herst Nailart <3

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! :) Auf den anderen ist ja auch ein bisschen Farbverlauf - halt nur dezenter! :P
      Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Hmm... mir gefallen beide Varianten gut! :) Ich glaube, ich finde das Design auf dem Daumen einen Tick schöner, aber es ist natürlich auch viel aufwendiger als das Gradient-Stamping. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ida! :) Mir gefällt es im Nachhinein glaube ich auch besser! :D Aber stimmt schon, es war etwas mehr Aufwand!
      Liebe Grüße

      Löschen