[Glossybox] Pretty Picknick-Edition - Juli 2016


Am Wochenende ist die neue Glossybox bei mir eingetrudelt und zwischen meinen ganzen Klausuren habe ich mich mal schnell hingesetzt und den Post dazu für euch fertig gemacht! :) Ich weiß ja nicht, wer sich das ausgedacht hat vier Klausuren in einer Woche zu schreiben und in der Woche darauf dann noch eine kleine Triple-Klausur - also im Grunde drei Fächer in eine Prüfung gepackt. Es ist zwar nicht so extrem stressig wie ich dachte, aber es ist einfach unentspannt. :D Genug gejammert - weiter geht es mit der Box!

Box
Dieses Mal dreht sich alles um den im Moment mit voller Wucht angekommenen Sommer und wie man das mit den passenden Beauty-Produkten bei einem schönen Picknick angemessen zelebrieren kann! Das verspricht die Pretty Picknick-Edition im Juli zumindest - mal schauen, ob sie ihre Versprechen hält.


Im Glossy Magazin gibt es passend dazu diesmal Tipps für schöne Sommerbeine, die schönsten Open Air- und damit Picknick-Veranstaltungen auf der Welt und ein Make-up-Tutorial, bei dem die Trendfarbe Gelb im Vordergrund steht. Gelber Lidschatten ist wahrscheinlich aber nicht jedermans Sache! :D Was mir aber besonders gut gefallen hat, ist die Idee daheim selbstgemachte Limonade in solchen kleinen Gefrierbeuteln mitzunehmen. einen Strohhalm reinzustecken und dann vor Ort das leckere Getränk zu genießen. Finde ich auf jeden Fall eine süße Idee, wobei ich Angst hätte, dass mir da doch etwas ausläuft.

Produkte


Mit sommerlichen Gerüchen geht es beim ersten Produkt los. Der Duschschaum von Spritzner riecht sehr fruchtig-beerig und süß. Allgemein bin ich ein großer Fan von Duschschäumen - ich mag das Gefühl einfach richtig gerne. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass solche Schäume bei mir nicht so lange halten wie ein normales Duschgel, weil ich das ja mit meinem Duschschwamm benutze und dann deutlich sparsamer bin. Dieser Schaum soll allerdings sehr ergiebig sein und bei täglicher Dusche ganze zwei Monate halten. Ich bin gespannt!


Nachdem ich mich bei der Classy Queen-Edition ja schon darüber beschwert habe, dass zwar ein Tutorial für die Miss Sophie's Nailwraps im Magazin gab, in der Box allerdings nur ein roter Lack von Catrice enthalten war, durfte ich mich jetzt endlich über die beliebten Nailwraps freuen. Verschiedene blumige und sommerliche Motive standen zur Auswahl und ich habe Red Poppy bekommen - rote Blumen und kleine blaue Schmetterlinge auf weißen Grund. Sie gefallen mir wirklich gut und ich bin ganz froh nicht eines der anderen Motive (Sleeping Beauty - schwarzer Hintergrund ist so gar nicht sommerlich - oder Tropical Garden - einfach nicht unbedingt mein Muster) bekommen zu haben! Natürlich habe ich die Wraps gleich mal ausgetestet und passend zu den roten Blümchen auf den Nägeln Fotos draußen bei unseren Blumen auf dem Balkon gemacht. :) Der erste Eindruck ist schon einmal sehr gut, ich habe für den August aber noch einen ausführlichen Post zu den Miss Sophie's Nailwraps geplant! Dort erfahrt ihr dann alles über Auftrag, Ergiebigkeit und Haltbarkeit.



Als nächstes hatte ich zwei Shampoo-Minigrößen von der Oil Miracle-Reihe von Schwarzkopf in meiner Box. Sie sollen das Haar besonders gut reinigen und dank mikofeiner Öltröpfchen für Geschmeidigkeit und Glanz sorgen. Anstatt zwei kleinen Produkten hätte ich mich zwar mehr über ein großes gefreut, aber für die nächsten Kurzurlaube sind die beiden auf jeden Fall super geeignet! Und ich kann sowas auch definitiv mehr gebrauchen als solche Haarstyling-Produkte, die ja auch mal gerne in der Glossybox sind. Also bloß nicht meckern! ;)


Neben den Nailwraps war noch ein zweites dekoratives Produkt in meiner Box. Ein Lip & Cheek Tint von Emité Make up. Gleich vorneweg - für die Wangen ist das zumindest bei mir nichts. Solche Tints trocknen ja an und hinterlassen einen Stain auf der Haut/den Lippen. Und wenn man bei den Wangen nicht schnell genug arbeitet, hat man dann einfach mal ein paar rote Flecken im Gesicht. Also ich habe es nicht schön hingekriegt. Entweder man hat gar nichts gesehen oder es wurde eben fleckig. Aber auf den Lippen hat es ganz gut funktioniert. Den Auftrag finde ich zwar etwas schwierig und ungleichmäßig, aber am Ende gefällt mir das Ergebnis doch ganz gut. Ich habe auf dem Bild drei dünne Schichten aufgetragen und diese dann antrocknen lassen. Ihr seht, dass die Farbe bei weitem nicht so kräftig ist wie in dem Fläschchen. Essen und Trinken übersteht das Ganze dann teilweise, einen ganz Tag hat es bei mir aber auf keinen Fall gehalten. Ich finde solche Tints aber ganz praktisch, wenn man noch einen roten Lippenstift darauf tragen will. Selbst wenn der etwas abgeht, bleibt darunter noch der Stain des Tints zu sehen und die Lippen sehen nicht ganz so unschön aus. Insgesamt also vielleicht nicht gerade mein liebstes Lippenprodukt, aber auch kein absoluter Flop!



Als letztes war noch eine After Sun-Lotion in der Box. Das Design ist auf jeden Fall schon sehr sommerlich und auch der leichte Kokos-Geruch verbreitet Sommerstimmung. Ich würde mir zwar nie so eine teure After Sun-Lotion kaufen (die von Balea tut es nämlich auch), werde sie aber sehr gerne benutzen und aufbrauchen. Ich fahr ja jeden Tag an den Weinbergen entlang zur Uni und da brennt die Sonne schon ganz schön runter. Etwas Extrapflege abends kann da bestimmt nicht schaden!
EXTRAS


Es waren diesmal ein Zalando-Heftchen, ein Gutschein für den Onlineshop von Spitzner und eine Leseprobe dabei. Die beiden Flyer durften direkt in den Müll, die Leseprobe habe ich mir aber genauer angesehen - "Glück ist, wenn man trotzdem liebt" von Petra Hülsmann. Es geht um Isabelle, eine junge Floristin und absolutes Gewohnheitstier. Seit 11 Jahren geht sie zum Mittagessen zum Vietnamesen gegenüber und isst ihre Nudelsuppe. Jetzt hat dort aber ein neues Restaurant aufgemacht und Isabelle fällt aus allen Wolken, als sie herausfindet, dass es dort keine Nudelsuppe gibt. Daran kann auch der gutaussehende Koch und Besitzer des neuen Restaurants nichts ändern. ;) Man ahnt also schon, worauf das Ganze hinausläuft! Es ist halt ein leichter Frauenroman - perfekt für einen Sommertag draußen auf irgendeiner Wiese oder im Urlaub am Strand liegend. Es ist lustig geschrieben und Isabelle hat ja mal wohl völlig einen an der Klatsche! :D Die Leseprobe macht auf jeden Fall Lust auf mehr, aber ich habe erst einmal noch genug Lesestoff zu bewältigen.

Der Wert der Box beträgt diesmal knapp 40€ - wieder etwas weniger, aber damit habe ich bei der Box gar kein Problem. Denn mir gefällt die Zusammenstellung diesmal sehr gut. Ich finde es passt gut zum sommerlichen Picknick-Thema. Fruchtig duftender Duschschaum und Shampoos, um sich nach einem heißen Tag zu erfrischen. After Sun-Lotion, um der ausgetrockneten Haut wieder etwas Feuchtigkeit zurückzugeben. Ein Lippenstift, der auch den ein oder anderen Snack überlebt. Und mein persönliches Highlight: die wunderschönen Nailwraps mit sommerlichen Blümchenmotiv! Das allein war die Box eigentlich schon wert, denn selbst hätte ich mir die teuren Nailwraps wahrscheinlich nie gekauft. 

Ich bin also wirklich zufrieden mit der Box und finde es schade, dass auf Facebook & Co. immer so extrem gemeckert wird. Dass eine Überraschungsbox nicht jeden jedes Mal zu 100% zufrieden stellen kann, ist ja wohl klar. Und wenn man eigentlich eh nur 0815-Produkte benutzt und jede andere Farbe als Nude auf den Lippen furchtbar und viel zu krass findet, die Nägel eh am liebsten blank trägt, die Dusch- und Cremesachen am besten nach gar nichts riechen sollen und man anscheinend seine Standard-Produkte in der Box haben möchte, DANN verstehe ich nicht, warum man sich so eine Box überhaupt bestellt! :D
Man kann es aber nun einmal nicht jedem Recht machen, mir dieses Mal mal aber schon! :) Ich bin auch schon sehr gespannt auf die nächste Box, denn Glossybox feiert 5. Geburtstag und es sollen wohl zeitlose Klassiker, Beauty-Highlights und brandneue Trendprodukte enthalten sein! Die Erwartungen sind natürlich dementsprechend hoch! :D


Wie gefällt euch die Box? Was sagt ihr zu den ganzen Meckereien? 

Ach und wenn ihr Lust habt, macht doch schnell hier bei meinem kleinen Gewinnspiel mit, dass um 00.00h endet! :)



Kommentare:

  1. Huhu, auch eine schöne Box. :) Meine sah ein bisschen anders aus (Nagelfolien in schwarz und eine kleine Haarkur der gleichen Serie). Außerdem hatte ich eine andere Leseprobe (die, die Du hast, habe ich schon mal bekommen), ansonsten ist der Inhalt der gleich.
    Mir hat die Box auch wieder gut gefallen, ich freue mich aufs Testen der Sachen. Ja, das ewige Genöhle kann ich auch nicht nachvollziehen; ich sehe es ganz ähnlich wie Du.
    Ich setze jetzt allerdings erst mal aus, weil ich noch so viele Produkte habe. Dennoch bin ich sehr gespannt auf die Geburtstags-Box; ich verfolge die weitere Entwicklung jetzt erst mal als Nicht-Abonnentin aus der Ferne. :) Muss ja kein Abschied für immer sein!
    Dir noch einen schönen Sommer weiterhin, liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss ja ehrlich sagen, dass ich die schwarzen Nagelfolien nicht ganz so passend zum Thema finde. Aber irgendwann findet sich auch dafür eine Gelegenheit :P
      Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Aufbrauchen deiner Sachen! :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Danke für dein tolles Feedback :) Wir freuen uns sehr, dass wir dich diesen Monat so begeistern konnten <3 Stay glossy, Lisa von GLOSSYBOX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich auch sehr darüber! ;) Hoffentlich geht es so weiter!

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  3. Hello, das Buch ist echt klasse, jetzt habe ich auch so eine Ahnung warum eine Freundin es mir geschenkt hat (hihi) :) ich finde die Zusammenstellung bei dir auch wirklich super, da hätte ich ebenfalls nicht viel zu meckern gehabt :) außer eben, dass man die stains nie auf den Wangen tragen kann und ich mir da eher ein creme-multi-produkt gewünscht hätte :) aber... Was das Ganze jetzt mit Picknick zu tun hat weiß ich nicht so :D
    LG Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Echt? Ich habe mir glaube ich noch nie ein Buch gekauft, von dem eine Leseprobe in der Glossybox war. Ich muss nämlich ehrlich sagen, dass ich so Frauenromane zwar ganz gerne mal lese, aber mir dann 10-12€ zu teuer sind für ein Buch, das ich an einem Tag durchhabe und das man dann auch nicht unbedingt wieder lesen würde!
      Ach, so schlecht finde ich die Picknick-Umsetzung nicht. Da gab es schon deutlich schlimmere. :D Ich stelle es mir auch schwer vor die Themen immer ganz genau umzusetzen. Oder was hättest du dir denn für Produkte vorgestellt, die besser zum Thema passen? :)

      LG; Julia

      Löschen