[Magical Make-up Challenge] Hufflepuff


Die dritte Runde der Magical Make-up Challenge steht an und damit auch das dritte Hogwarts-Haus. Jasmin und Conny haben sich dieses Mal für Hufflepuff entschieden, bei dessen Umsetzung ich mir erst einmal viele Gedanken machen musste. Ich wollte auch aber noch auf die Extra-Seite hinweisen, die ich für diese Challenge erstellt habe - hier oder auch rechts unten in der Sidebar findet ihr ab jetzt alle meine magischen Designs. :)
Ich fange wie immer mit Nägeln und AMU an. Auf den Nägeln wollte ich natürlich wieder das Wappentier, also den Dachs irgendwie mit ins Spiel bringe. Zuerst wollte ich ihn so aufmalen, wie er auf dem Wappen von Hufflepuff zu sehen ist und habe das erst einmal auf meiner Übermat ausprobiert. Nachdem das aber gar nicht geklappt hat und man nicht mal annäherungsweise einen Dachs erkennen konnte, habe ich mich für eine comicartige Umsetzung entschieden. Der Dachs kam also auf den Ringfinger, auf den anderen Nägeln habe ich mit den Keilen von Svenjas Nailart spitz zulaufende Dreiecke aufgemalt. Ich fand, dass sie ganz gut zu dem Fellmuster eines Dachses gepasst haben. Auf den Augen habe ich dann auch mit Gelb und Schwarz gearbeitet, wobei das Schwarz als Eyeliner und am unteren Wimpernkranz zum Einsatz kam, während ich das Gelb als Highlight in den Augeninnenwinkel gesetzt habe.

In Hufflepuff dagegen ist man gerecht und treu.
Man hilft dem andern, wo man kann und hat vor Arbeit keine Scheu.
- Der Sprechende Hut -

Hufflepuff ist eines der vier Häuser der britischen Zauberschule Hogwarts. Gegründet wurde es von Helga Hufflepuff. Sie nahm all jene Schüler in ihrem Haus auf, die von den anderen Gründern verschmäht wurden. Für sie spielte die Herkunft oder der Grad der magischen Begabung keine Rolle, was zählte waren Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Treue und Gerechtigkeit. Ich glaube das ist auch der Grund dafür, warum Hufflpuff oft zu wenig Beachtung bekommt und nicht so viele  spektakuläre Leistungen vorzubringen hat - dafür ist es das Haus, das die wenigsten dunklen Magier hervorgebracht hat! Helga Hufflepuff hat der Schule übrigens viele tolle Kochzauber hinterlassen, die die Festessen in der großen Halle bis heute kulinarisch verfeinern!


Die Farben Hufflepuffs sind Schwarz und Gelb, das Wappentier ist ein Dachs und das zugehörige Element Erde. Daher übrigens auch die Farben - Gelb steht für Weizen und Schwarz für den Boden. Die wichtigsten Eigenschaften habe ich ja bereits oben aufgezählt, aber auch Loyalität, Geduld und Freundlichkeit stehen bei den Hufflepuffs hoch im Kurs. 
Ich finde ja den Eingang zum Gemeinschaftsraum der Hufflepuffs sehr interessant. Laut einer Harry Potter Wiki-Seite befindet der sich im Keller neben der Küche und wird von einigen Fässern verdeckt. Um in den Raum zu gelangen muss man auf ein bestimmtes Fass klopfen - und zwar im Rhythmus zu "Helga Hufflepuff". Hat man das richtig gemacht, öffnet sich der Deckel und man kann hineinklettern. Macht man es falsch wird man mit Essig übergossen. :D Durch diese ausgefallene Technik ist das auch der einzige Gemeinschaftsraum, der für über 500 Jahre frei von Eindringlingen blieb.


Wichtige Mitglieder des Hauses sind unter anderem Cedric Diggory, die Hauslehrerin Pomona Sprout, Tonks und später auch ihr und Remus' Sohn Teddy Lupin, Newt Scamander (Der Autor des Schulbuches und Protagonist des bald erscheinenden Films Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind.), der Hausgeist Der Fette Mönch, Zacharias Smith (ein möglicher Nachfahre von Helga Hufflepuff!), Ernie Macmillan, Hannah Abbot (die spätere Frau von Neville Longbottom) und Justin Finch-Fletchley.

Das war auch schon mein dritter Beitrag für die Magical Make-up Challenge! Ich muss ja zugeben, dass Hufflpuff für mich das uninteressanteste der vier Häuser ist - ich kann es nicht genau erklären, aber wahrscheinlich hängt es damit zusammen, was ich oben geschrieben habe. Es kommt halt ein bisschen so rüber, als würden in Hufflpuff all diejenigen landen, die sonst nirgendwo reinpassen. :D Ich hoffe, ich verägere jetzt keinen Fan, der sich selbst in dieses Haus einordnen würde! ;)

Hier findet ihr Connys Look und hier kommt ihr zu Jasmins Beitrag!  

Verratet mir doch wie ihr zu Hufflepuff steht! Findet ihr das Haus toll oder ist es für euch auch eher unbedeutend?


* Dachs im Titelbild von Freepik.

Kommentare:

  1. hach, das ist so niedlich. Wie toll du den Dachs hinbekommen hast. Danke fürs Mitmachen :)
    Ich denke man sollte Hufflepuff nicht unterschätzen. Es ist eigentlich das sozialste aller Häuser. Rowling sagte ja auch schon mal, dass die Welt wohl eine bessere wäre, wenn alle Menschen Hufflepuffs wären ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! :)
      Haha ja das stimmt, aber bei mir ist es zum Beispiel bei den meisten Büchern und Filmen so, dass ich die zuuu netten Figuren nicht so gerne mag bzw. nicht so interessant finde. Oft fehlt mir da die Vielschichtigkeit!

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen