[frischlackiertchallenge] tape & vinyls


Heute steht das zweite Thema der frichlackiertchallenge von Steffi an! :) Dieses Mal möchte sie Naildesigns sehen, bei denen Tape oder Vinyls zum Einsatz kommen. Bei meiner Sammlung von Nailvinyls von der lieben Svenja (Svenjas Nailart) war das natürlich kein Problem! :D
Verwendet habe ich:

essence 33 wild white ways | Misslyn smoothie nail polish 87D kiwi bomb | Catrice Rock-o-co LE 05 Madame Pinkadour | Nailvinyls von Svenjas Nailart Kolibri
So habe ich es gemacht:

Zuallererst habe ich Ring- und Mittelfinger weiß lackiert und die anderen drei in dem schönen Grün von Misslyn. Ich bin echt verliebt in diese Farbe! Sie funkelt so unheimlich schön und hat auch allgemein einfachen einen wirklich tollen Grundton. Kiwifarben finde ich den Lack zwar nicht unbedingt, aber immerhin erinnern die kleinen schwarzen Partikel an Kiwikerne und so passt dann auch der Name wieder einigermaßen! :D 


Dann kam eine Schicht schnelltrocknender Topcoat von Trend it up auf die weißen Nägel, damit die Vinyls nicht gleich wieder alles herunterreißen. Das muss man Svenjas Nailvinyls lassen - die kleben richtig! :D Als nächstes habe ich also die Vinyls aufgeklebt. Auf dem Mittelfinger der Kolibri und auf dem Ringfinger die Blume.  


Den Kolibri und den Blumenstiel habe ich dann mit Kiwi Bomb ausgemalt, die Blüte wurde pink. Ich habe mich dabei für den Catrice-Lack entschieden, weil das Pink auch einen ganz leichten Schimmer hat und so auch ganz gut zu dem Grün passt.

Zum Schluss wurden die Nailvinyls mit einer Pinzette entfernt und alle Nägel mit einem normalen Topcoat versiegelt!

Das war's auch schon mit meinem tape&vinyls-Design! Es ist schlicht und ließ sich wunderbar schnell und einfach umsetzen! Das ist manchmal doch sehr entspannend zwischen all den aufwändig gepinselten Designs. ;)

Jetzt schaut noch bei Steffi vorbei, um zu sehen was sie mit Hilfe von Tape & Vinyls gezaubert hat! :)

Wie gefällt euch mein Design? Zu simpel für so eine Nailartchallenge oder absolut ok?


* Kolibri im Postheader: Designed by Freepik

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen