[Nailart-Dienstag] Sterne


Der nächste Nailart-Dienstag von Tine und Sandra steht an! Diesmal wollten die beiden Sterne sehen. Das gehört zu meinen meistgehassten Themen bei Challenges oder ähnlichem. Ich bin halt ein Fan von Designs, die frei Hand gemalt sind und irgendwie kriege ich das bei Sternen nie besonders gut hin! :D Diesmal habe ich aber meine Nailart-Schublade durchgeschaut und doch ein bisschen Sternchenmaterial gefunden, das ich für den Nailart-Dienstag benutzen konnte!

Das habe ich verwendet:

Kiko Laser Nail Lacquer 436 | Essie Pennytalk | Konad-Stamper |  BPS Stamping Platte QA64 | essence met'addict nailstickers
 So habe ich es gemacht:

Zuerst wollte ich schwarz als Grundfarbe für das Design nehmen und es dann mattieren. Da ich aber für die frischlackiertchallenge im Mai schon ein mattes, schwarzes Design mit Pennytalk geplant habe, dachte ich, dass hier doch ruhig eine andere Farbe zum Einsatz kommen darf und mich dabei für den Kiko-Lack aus der Laser-Reihe entschieden. Auf meiner ÜberMat (Review hier!) habe ich dann noch schnell getestet, ob die Farbkombi mit Pennytalk gut aussieht oder ob ich nicht doch lieber zu einem schwarzen Lack greifen sollte. Auf dem Foto von der Matte sieht der Kiko-lack sehr viel brauner aus als auf den Nagelfotos. Er ist in Wirklichkeit ein dunkles Braun mit Schimmer und einem Einschlag ins Lilane.


Nachdem also der Laser-Lack auf allen Nägeln lackiert wurde, habe ich das BPS-Sternenmotiv auf Ring- und Mittelfinger gestempelt. Hier und da habe ich dann mit einem dünnen Nailartpinsel noch kleine, punktförmige Sternchen eingefügt und die wenigen Stempelpatzer (Pennytalk ist wirklich ein toller Stampinglack!) vorsichtig korrigiert.

Auf den anderen drei Nägel kam dann jeweils ein Sternensticker von essence drauf. Leider war ich damit nicht so zufrieden. Alleine haben sie kaum gehalten, aber auch mit einer Schicht Topcoat drüber haben sich die Ecken schnell gelöst. Das sieht man vielleicht an der oberen linken Ecke des Sternes auf dem kleinen Finger ganz gut. Ich denke mal, dass das mit den runderen Stickern nicht so schnell passieren würde. Jetzt weiß ich aber auf jeden Fall fürs nächste Mal Bescheid, dass ich bei der Fixierung besonders gründlich sein muss! ;)

Das war also mein Sternendesigns! Das Stamping gefällt mir wirklich sehr gut, ich mag auch die Kombination aus dem Kiko-Lack und dem kupferfarbenen Pennytalk von Essie. Einzig mit den Stickern bin ich etwas unzufrieden. Sie sind zwar sehr schön, aber die Haltbarkeit ließ bei mir zumindest zu wünschen übrig!

Jetzt schaut aber noch bei Sandra und Tine vorbei, die beiden haben auch ganz wunderbare Sternchen-Designs gepinselt!

Wie gefällt euch mein Design? Was ist denn eure bevorzugte Art Sterne auf die Nägel zu bringen? :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen