Look Fantastic Box - the #LFLOVES Edition


Ich habe ja schon erwähnt, dass der Februar ein Glücksmonat für mich war. Zum Beispiel habe ich bei einem Gewinnspiel auf stylepeacock.com hier etwas gewonnen! Und zwar die Valentinstags-Edition der Look Fantastic Box.

Neben der Glossybox, die ich euch ja regelmäßig auf meinem Blog vorstelle (zuletzt hier!), ist das die erste andere Box seit langem, die ich teste. Wie auch die Glossybox kann man die Box einzeln oder im Abo bestellen - je länger das abgeschlossene Abo, desto günstiger die Einzelbox! Für mehr Infos schaut doch mal hier auf der Look Fantastic-Seite vorbei!
Box


Die Valentinstagsbox steht unter dem Motto #LFLOVES! Enthalten sollen Produkte sein, die einem ein ganz besonderes Gefühl geben, auf den Tag der Liebenden vorbereiten und helfen sollen danach wieder zu entspannen. Der Deckel der Box selbst ist in Pink und Gold gehalten und passt so sehr gut zum Motto.


Neben den Produkten waren noch ein kleines Heftchen mit allen Infos rund um den Boxeninhalt und weiteren kurzen Artikeln als auch eine Ausgabe der Zeitschrift Elle enthalten. Beides allerdings auf Englisch - ich fände es ganz schön, wenn es davon auch eine deutsche Version geben würde! Ich finde es außerdem schade, dass keine Preisangaben in dem Heftchen enthalten sind - ich habe mich dafür dann an dem Shop der Look Fantastic-Seite hier orientiert, wo ihr auch nochmal alle Produkte der Box anschauen und bei Gefallen nachkaufen könnt. So wie ich das sehe sind der Großteil der Produkte in allen Boxen gleich, nur eines variiert. Und dieses Eine ist dann leider gar nicht in dem Heftchen abgebildet.

Produkte


Ich fange mal mit dem Haarprodukt an, das bei jedem etwas variiert. Ich habe die Probiergröße einer Spülung von Bed Head in meiner Box gehabt. Viel kann ich dazu noch nicht sagen, allerdings finde ich solche kleineren Größe für Kurzreisen immer ganz praktisch und so wird auch diese hier Anfang April in Köln zum Einsatz kommen!


Das Highlight-Produkt der Box ist wohl diese Augenbrauen-Palette. Ich habe bisher nur mit Stift und Gel gearbeitet und noch nie mit Augenbrauen-Produkten in Puderform. Ich habe diese Woche die beiden aschigen Töne für die Brauen benutzt - den helleren innen und den dunkleren außen. Dann bin ich noch einmal mit dem Gel leicht drüber gegangen und habe alles mit einem Wachs fixiert. Das hat sehr gut funktioniert und ich bin mit dem Ergebnis wirklich sehr zufrieden. Allerdings muss man gegen Nachmittag/Abend hier und da nochmal etwas nachpinseln. Die Farben sind sehr gut pigmentiert und lassen sich mit dem beigefügten schrägen Pinsel sehr leicht und schnell auftragen. Aber auch für das Augenlid sind die Farben geeignet. Auch das habe ich einmal getestet und es hat wunderbar geklappt. Als Konturpuder sollen die Farben auch geeignet sein, was ich aber noch nicht ausprobiert habe. Die Palette ist also ein Allroung-Talent! :)


Von der Grapefruit-Bodybutter von bliss war auch eine Probiergröße dabei. Body Butters mag ich ja grundsätzlich sehr gerne - vor allem für meine Beine brauche ich eine etwas reichhaltigere Creme. Auch Grapefruit-Geruch find ich toll, ich mag diese süßsaure Frische. Ausprobiert habe ich die Bodybutter noch nicht - auch das wird wohl was für den nächsten Kurztrip!


Für mich ist das jetzt so was wie ein kleines Goodie-Produkt. Und zwar handelt es sich um eine Mini-Bürste für zum Beispiel den Schlüsselbund. Ich finde die Gummiborsten sehr hart und es tut sogar richtig weh sich damit die Haare zu bürsten. Für mich ist das also eher ein Flop und ich werde wohl rumfragen, ob jemand von meinen Freunden so etwas gebrauchen kann, sonst landet sie im Müll! ;)


Das zweite dekorative Produkt ist etwas für die Lippen. Es handelt sich um einen Lippenstift in tatsächlicher Stiftform von Lord & Berry in der Farbe Intimacy. Es ist ein schöner, aber etwas dunkler Rosenholzton, der wahrscheinlich jedem steht. Das Finish ist wie der Name schon sagt Matt, die Farbintensität und das Tragegefühl gut und auch die Haltbarkeit hat überzeugt. Ein tolles Alltagsprodukt würde ich sagen! :)


Als letztes war noch ein Massage-Öl von MONUspa in der Box. Der Geruch ist sehr angenehm und ja..jetzt muss ich nur noch meinen Freun davon überzeugen, wie dringend ich eine Massage nötig habe! :D Ansonsten kommen beim nächsten Bad einfach ein paar Tropfen mit ins Wasser.
Fazit


Das war also meine erste Look Fantastic Box. Der Gesamtwert der Box liegt bei etwas über 60€, was ja schon mal fantastisch ist! Aber nicht nur der Wert, sondern auch die Produkte an sich überzeugen. Vor allem die beiden dekorativen Sachen gefallen mir wirklich sehr gut. Bodybutter und Spülung sind ideal für Reisen und werden bestimmt Verwendung finden und das Massageöl wird hoffentlich auch bald zum Einsatz. Nur die Bürste war für mich leider nichs. Die Produkte bieten auch viel Spielraum für eine Valentinstags-Interpretation - Bodybutter und Spülung für die Vorbereitung zu einem Date, Augenbrauen-Palette und Lippenstift für das perfekte Make-up, die Bürste zum zwischendurch frisch machen und das Öl für einen romantischen Moment zu zweit! ;)
Mir hat die Box also sehr gut gefallen! Leider konnte ich keine Tragebilder mache, weil ich von der Arbeit immer erst etwa um halb sechs nach Hause komme und das Licht dann einfach nicht mehr gut genug ist, um das Make-up zu fotografieren. Und Swatches habe ich irgendwie voll vergessen. Wenn ihr aber euch aber mal welche anschauen wollt, dann guckt doch hier vorbei!

Wie gefällt euch die Look Fantastic Box? Hat jemand von euch sie vielleicht sogar abonniert?


1 Kommentar:

  1. Also ich habe sie nicht abonniert, vor allem weil ich ja gerade die my little box ausprobieren :D mein fall wären einige produkte echt nicht, aber ich freu mich auf deine review :D

    Lg
    Nessa

    AntwortenLöschen