Glossybox Januar 2016 - New Year, New You-Edition


Wie jeden Monat ist es wieder soweit und ich zeige euch den Inhalt meiner Glossy Box. Sie steht dieses Mal unter dem Motto New Year, New You. Falls ihr gespannt seid, wie das Glossy Box-Team ins neue Jahr startet, dann lest mal schön weiter! 

Box


New Year, New You heißt es also. Neu ist diesmal vor allem, dass sechs Produkte in der Box enthalten sind. Ob das jetzt so bleibt oder nur ein einmaliges Highlight bleibt, weiß ich nicht genau. Die Produkte sollen helfen voller Frische ins neue Jahr zu starten und die besondere Pflegewirkung für kalte Wintertage geben. Im Glossy Magazin gibt es diesmal eine Detox Your Day-Anleitung, Reinigungstipps für Pinsel, Schwämme & Co., SOS-Tipps gegen Augenringe und natürlich auch wieder ein DIY, das zeigt, wie man aus seiner Glossy Box eine schicke Schmuck-Aufbewahrung zaubert. Falls euch eins der Themen besonders interessiert, sagt mir in den Kommentaren Bescheid, dann kann ich euch ein bisschen mehr dazu auf meiner Facebook-Seite zeigen! ;) Die Box an sich ist diesmal wieder eine der rosa Standardboxen.

Produkte


Das erste Produkt ist eine Tagescreme von Olaz. So langsam habe ich wirklich einen ganz schönen Vorrat an Tagescremes - da würde ich mich auf jeden Fall mal über mehr Abwechslung freuen! Ausprobiert habe ich die Creme eben wegen dieser Vorräte nur einmal. Leider ist die Creme parfümiert, was ich gar nicht mag, wenn ich mir etwas in die Nähe meiner Nase schmieren. Feuchtigkeit spendet sie aber gut!


Das nächste Produkt ist ein Volumen-Spray von John Frida. Ich nehme mir immer vor so Haardinge öfter zu benutzen, aber irgendwie mache ich es dann noch nicht. Vielleicht sollte das mein Neujahrsvorsatz werden! :D Man trägt es im handtuchtrockenen Haar am Ansatz auf und föhnt und stylt Haare dann wie gewohnt. Es steht jetzt im Bad und wartet darauf bald eingesetzt zu werden!


Im letzten Jahr habe ich Make-up-Schwämmchen für mich entdeckt. Bisher habe ich immer die günstigen von ebelin benutz, um Make-up und Concealer einzuarbeiten. Mein jetziger muss eh bald ausgetauscht werden, deswegen freue ich mich schon darauf mal eine etwas teurere und außerdem anders geformte Variante auszuprobieren.


Noch einmal etwas für die Haare. Diesmal aber etwas, was ich durchaus gerne benutze und zwar eine Haarkur. Man soll vor allem in den Haarspitzen verteilen und dann gut ausspülen. Wie ihr auf der Packung sehen könnt, soll eine Tube für etwa eine Woche reichen. Ich denke, die werde ich mir direkt in die Dusche legen und ausprobieren. Im nächsten Aufgebraucht-Post könnt ihr dann mehr darüber lesen!


Über Produkte von benefit freue ich mich immer. Die bisherigen Wimperntuschen, die ich aus Beauty-Boxen habe mochte ich vor allem für die unteren Wimpern sehr gerne. Der Tinted Primer ist eine absolute Neuheit und kann entweder solo, als braune und natürlich Mascara getragen werden oder unter deiner Lieblings-Mascara für mehr Haltbarkeit und Volumen sorgen. Eine ausführliche Review gab es hier vor ein paar Tagen bei Karin von Innen&Außen - dem habe ich eigentlich nichts hinzuzufügen! Ein paar Bilder von der Anwendung habe ich aber auch noch für euch. Auf dem ersten seht ihr den Tinted Primer solo aufgetragen - ich mag das Ergebnis sehr gerne! Auf dem zweiten Bild habe ich dann einmal meine schwarze Roller Lash Mascara von Benefit über den Tinted Primer aufgetragen und daneben nur mit der schwarzen Wimperntusche gearbeitet. Der Unterschied ist hier jetzt nicht so außergewöhnlich.



Als letztes war noch eine Fußcreme enthalten. Sie hat die optimale Größe zum Mitnehmen. Daheim benutze ich nämlich gerne die Fußbutter von Balea, habe aber keine Lust bei jedem Wochenendtrip den großen Bottich mitzunehmen. Die Marke -417 war mir bisher völlig unbekannt. Die Creme ist eher dickflüssig wie eine Fußbutter und sehr pflegend - gefällt mir wirklich gut!
Extras


Wie immer waren auch Rabatt-Coupons in der Glossy Box. Diesmal gab es einen von Amorelie und von MyMuesli. Außerdem war eine transparente Tasche mit dabei, die man gut als Kosmetik- oder Pinsel-Aufbewahrung für unterwegs verwenden kann.
Fazit


Trotz der sechs Produkte hat die Box diesmal nur einen Gesamtwert von etwa 42€, das ist etwas weniger als sonst. Enthalten waren vier Originalprodukte und zwei Minigrößen - für mich ein gutes Verhältnis. Mein Hightlight aus der Box ist definitiv das Make-up Schwämmchen. Auch Fußcreme, Mascara und Haarkur werden bei mir schnell Verwendung finden. Das Volumenspray und die Tagescreme sind Produkte, von denen ich schon einige daheim habe und die deshalb nicht unbedingt in noch einer Box enthalten sein müssen. Insgesamt finde ich die Box ok, aber nichts besonderes. 
Nächstes Mal heißt es dann Love is in the Air! Das ist nämlich das Motto der Februar-Box und diese wird auch auch wieder ein besonderes Design haben - darauf freue ich mich schon besonders! :)

Wie gefällt euch der Inhalt der Box? Was habt ihr so für Erfahrungen mit verschiedenen Make-up-Schwämmchen?

Wenn ihr auch die Glossy-Box abonnieren möchtet, könnt ihr das über einen der zwei Links machen. Der erste ist eine Art Affliate Link, das heißt ich kriege Glossy Dotsy, die man gegen eine kostenlose Box eintauschen kann, falls ich jemanden für die Glossy Box anwerbe. Der zweite Link ist ist der ganz normale Link zur Seite. :)
(1)Hier oder (2)hier!
 

Kommentare:

  1. Huhu, wie Du schreibst, nichts Besonderes, aber ganz ist die Box. Ich frage mich nur die ganze Zeit, was neu dran oder Detox sein soll, na ja.
    Meine ist leider noch nicht angekommen; ich würde mich über diese Fußcreme freuen. Mit diesen Schwämmchen habe ich leider keine Erfahrung; zwei Stück habe ich schon im Vorrat, doch ich nutze so etwas eigentlich gar nicht, haha :D Na ja, ich bin mal gespannt, was meine Box enthalten wird, ich habe diesen Monat noch nicht so viele Varianten gesehen. Liebe Grüße und einen schöne Zeit für Dich, bis zum nächsten Mal :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wirklich neu oder innovativ sind die Produkte wirklich nicht. Abgesehen vom Benefit Tinted Primer.
      Ich komme inzwischen mit den Schwämmchen besser klar als mit Pinsel und Händen, deswegen benutze ich eigentlich nur noch sie zum Auftragen von Make-up :)
      Ich habe bisher auch nur "meine" Kombination bei anderen gesehen!
      Liebe Grüße,
      Julia

      Ps.: Wie heißt du eigentlich? Unter jedem Glossy Box Beitrag finde ich einen Post von dir und immer "Anonym" :D

      Löschen
  2. Ich habs mit der glossybox inzwischen aufgegeben :/ auch wenn ich es super fand, dass inter meinen posts manchmal die boxenmacher von GB kommentiert haben, ist das einfach nichts mehr für mich. Ein Jahr getestet, und irgendwie bliebs dann bei "ganz okay" und dafür wollte ich dann doch kein Geld mehr ausgeben. Bin mal gespannt wann meine letzte (also die januarbox) bei mir an kommt
    Liebste grüße
    Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß auch noch nicht, wie lange ich noch dabei bleib. Ich hoffe halt immer dass die nächste richtig gut wird. Und ich liebe einfach Überraschungen und mag es neue Dinge auzuprobieren ;) Ein bisschen werde ich also noch dabei bleiben :)

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Ja so war das bei mir auch. Denn wirklich schlecht ist die box ja dann auch wieder nicht ne xD besonders für den Preis... Und allemal besser als der Quatsch den sie jetzt mit der duobox in verschiedenen "gehaltsklassen" angefangen haben... Das find ich zB richtig mies für die Kunden v.v
      Liebste grüße
      Nessa

      Löschen
    3. Ich hatte auch lange die Pinkbox und die fand ich wesentlich schlimmer. Ich würde halt gerne irgendeine Box behalten, nur weiß ich nicht, welche ich statt der Glossy Box nehmen sollte - mehr will ich nämlich eigentlich nicht bezahlen!
      Ja, über die Douglas-Box habe ich schon so oft schlechtes gelesen und gehört. Aber die kann man ja soweit ich weiß kostenlos zurückschicken lassen, wenn man nicht zufrieden ist!

      Löschen
    4. Echt? Okay das war mir neu :) ich hatte auch zuerst die pinkbox im Test. Und ich überlege grade, ob ich mein abo nochmal aktivieren soll um meine glossydots für Februar zu nutzen... Hach ja. Mich würde ja die ipsy beauty bag total ansprechen, aber die ist ja leider USA only :(

      Löschen
    5. Ja zumindest war das früher so :D
      Oder du wartest einfach bis du deine Cremevorräte ein bisschen aufgebraucht hast und aktivierst das Konto dann nochmal. Wäre auf jeden Fall schade um die Glossydots!
      Ohja, stimmt - die sehe ich immer bei hatemorloveme.net und finde sie auch echt interessant! My little Box finde ich vom Konzept her auch interessant, nur befürchte ich, dass ich mit den Lifestyle-Produkten nicht so viel anfangen könnte!

      Löschen