[Blogparade] Travel the World - USA


Eine neue Runde Travel the World, ein neues Land! Heute reisen wir zusammen in die Staaten. Die United States of America, das Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Wenn ihr euch einen Überblick über die vorherigen Runden schaffen wollt, dann schaut doch gerne hier vorbei!


http://www.alionsworld.de/p/travel-world.html
Jetzt möchte ich aber starten wie gewohnt. Also erst einmal ein paar Wort zu Naildesign und Make-up! Auf dem Ringfinger habe ich wie immer die Flagge zumindest annähernd gemalt. Auf dem Mittelfinger habe ich mich für die Freiheitsstatue entschieden, für mich das Wahrzeichen der USA. Ich habe dafür eine Zeichnung aus dem Internet gesucht, sie in Fingernagelgröße ausgedruck, das Papier unter eine Folie gelegt und auf die Folie das Motiv dann sozusagen durchgepaust. Eine Schicht Klarlack, dann das Motiv und dann nochmal eine Schicht Klarlack. Das lässt man so etwa zwei Stunden trocknen und kann es dann als Sticker abziehen und einfach auf den Nagel aufkleben. Eine einfache Methode um kleine, komplexe Motive auf die Nägel zu bringen. Beim Make-up habe ich mich diesmal auch an einer klassischen Umsetzung der Flagge probiert. Das hat auch ganz gut geklappt, nur fiel mir das Fotografieren etwas schwer. Ich wusste nicht wie ich sozusagen mein Augen halten sollte, so dass man das Lid gut erkennt, es aber nicht total behindert aussieht. :D
Jetzt machen wir aber mit der Flagge weiter! Stars and Stripes oder Sternenbanner (Star-Spangled Banner) wird die Flagge der Vereinigten Staaten auch genannt. Sie besteht aus 7 roten und 6 weißen Streifen, die für die 13 Gründungsstaaten stehen. Links oben in der Ecke befindet sich ein kleineres blaues Rechteck mit 50 weißen Sternen, die die Bundesstaaten repräsentieren. Solche Flaggen in der Flagge nennt man übrigens Gösch! Nach Aufnahme eines neuen Staates wird laut dem amerikanischen Flaggengesetz am darauffolgenden 4. Juli, dem Unabhängigkeitstag, ein neuer Stern hinzugefügt.

Ihren Ursprung haben die Farbe Rot, Weiß und Blau in der Union Jack, der Flagge der englischen Kolonien. Im Sternenbanner haben die Farben folgende Bedeutung: Weiß für Reinheit und Unschuld (purity and innocence), Rot für Tapferkeit und Widerstandsfähigkeit (valor and hardiness) und Blau für Wachsamkeit, Beharrlichkeit und Gerechtigkeit (vigilance, perseverance, justice).

Ich versuch mal die Geschichte der Flagge etwas zusammenzufassen. Während der Unabhängigkeitsbewegegungen im späten 18. Jahrhundert gab es in den 13 englischen Kolonien in Amerika verschiedene Revolutionsflaggen, die wichtigste war die Sons of Liberty Flag von 1775, die zuerst aus neun vertikalen, später aus 13 horizontalen Streifen bestand.  Es setzte sich aber zunehmend die Grand Union Flag durch, die durch Hinzufügen der Union Jack als Gösch entstand. 

Etwa ein Jahr nach der Unabhängigkeitserklärung 1776 wurde ein neues Aussehen der Flagge festgelgt. Sie sollte 13 Streifen, die abwechselnd Rot und Weiß eingefärbt sind, und 13 Sterne tragen, die die englischen Kolonien und die Einheit der Staaten repräsentieren sollten. Es gab aber keine einheitliche Festlegung, was die Anordnung der Sterne anbelangte. Deswegen gab es die unterschiedlichsten Interpretationen.

Zwischen 1795 und 1814 traten zwei weitere Bundesstaaten bei und die Flagge zeigte dann 15 Sterne und Streifen. Diese Flagge inspirierte Francis Scott Key zu dem Lied The Star-Spangled Banner, das 1931 zur Nationalhymne erklärt wurde. 1818 beschloss der Kongress die Zahl der Streifen auf 13 zu begrenzen, für jeden hinzukommenden Bundesstaat aber einen neuen Stern hinzuzufügen. Auch hier gab es noch keine Regelung über die Formation der Sterne. Erst 1912 wurden die mittlerweile 48 Sterne in Reihenform und weißer Farbe zur offiziellen Norm.

Letztmals wurde die Flagge am 4. Juli 1960 geändert, als Alaska und Hawaii zu Bundesstaaten erklärt wurden, so dass seit dem nunmehr 50 Sterne die Flagge zieren.


Ja, über die amerikanische Flagge gibt es so einiges zu erzählen. Die Amerikaner sind auch besonders stolz auf sie. In der Nationalhymne The Star-Spangled Banner wird sie besungen und am 14. Juni feiert man sogar den Flag Day. Im Flaggengesetz der USA ist außerdem sehr detailliert festgelgt wie mit der Flagge umzugehen ist. Unter anderen werden die Zeiten und Anlässe für das Hissen und das Verhalten dabei beschreiben. Außerdem müssen ausgefranste Flaggen auf eine ehrenvolle Weise verbrannt werden. Es gibt noch viele andere Regeln, die den Respekt vor der Flagge dienen sollen.


Auch in Zukunft kann sich die amerikanische Flagge durch Hinzukommen neuer oder Abspalten alter Bundesstaaten verändern. Wir können also gespannt sein, wie die Stars and Stripes-Flagge in 10, 15 oder 20 Jahren aussehen wird!
Die Beiträge der anderen Mädels habe ich euch direkt verlinkt bzw. werde ich sie verlinken, sobald sie online sind. Wenn ihr Lust habt auch einen Beitrag zum Thema USA zu schreiben, dann lasst mir doch einfach euren Link in den Kommentaren! Und wenn ihr auch festes Mitglied dieser Blogparade werden wollt, dann schaut doch hier mal vorbei!

Kommentare:

  1. Ach wie cool, auf die Idee mit dem auf malen muss man erstmal kommen! Sehr gut gelöst wie ich finde :)
    Liebste grüße Nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ja ich habe das früher auch schon ausprobiert, da die Bildchen aber nie von der FOlie bekommen. Jetzt weiß ich mit welchen Folien es funktioniert und seitdem mache ich sowas sehr gerne ;)

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen