Jahresrückblick 2015!


Auch ich habe einen kleinen Blogjahresrückblick für euch, der einfach nochmal kurz und knapp mein letztes Bloggerjahr zusammenfassen soll. Die Fragen habe ich bei der Jahresrückblick-Blogparade von 2014 bei Hatemeorloveme hier gefunden und übernommen! ;) 
Wieviele Beiträge hast du in 2015 veröffentlicht? Wie viele sind das pro Woche/Monat im Schnitt? 

194 Beiträge mit diesem hier - das sind etwa 16 im Monat und 3-4 in der Woche! Das möchte ich in etwa auch so beibehalten! :) In den letzten Monaten sind soch mehr Beiträge gekommen, so dass mein früherer Durchschnitt von 15/Monat etwas angehoben worden ist. Wenn euch solche Statistiken interessieren, dann könnt ihr ja auch mal bei meinem Media Kit vorbei schauen! ;)
Welches war dein meistkommentierter Beitrag? 

Mit 8 Kommentaren war das der Beitrag zur Speaking Colours Blogparade von Yves Rocher Deutschland. Ich versuche im Moment selbst mehr auf anderen Blogs zu kommentieren und hoffe natürlich so auch wieder für etwas mehr Interaktion auf meinem Blog zu sorgen. Das hatte ich eine Weile etwas links liegen lassen. Ich denke einfach jeder freut sich über etwas Feedback, wenn er so viel Arbeit in etwas steckt. ;)
Welche Beiträge haben dich am meisten Arbeit gekostet? 

Ich glaube der Beitrag zur Catrice-Sortimentsumstellung hat die meiste Zeit gekostet. Da habe ich einfach so viele Produkte zum Testen, Ausprobieren, Fotografieren und Bewerten gehabt! Sonst brauche ich für meine Nailspirations natürlich auch immer etwas länger! Die findet ihr übrigens alle gesammelt unter Tipps&Tricks - da möchte ich im Neuen Jahr aber eventuell auch eine eigene Kategorie draus machen. :)
Welche Beiträge von vor 2015 sind in diesem Jahr von deinen Lesern wieder entdeckt worden? 

Am beliebtesten ist da wirklich noch der Beitrag zu meinem EKG-Naildesign, zu dem deswegen auch schon ein kleines Remake kam. Ansonsten werden meine alten Beiträge nicht so viel geklickt. Ich habe ja erst 2014 angefangen - die Posts sind deswegen qualitativ noch nicht allzu hochwertig. :D 
Hast du etwas Besonderes erlebt oder gelernt durch den Blog? 

Ich durfte bei zwei Lushevents bei dabei sein, die mir unglaublich gut gefallen haben. Einmal bei der Geburtstagsfeier und dann noch zu Halloween! Dann habe ich natürlich HTML-technisch so einiges gelernt - da darf ich mich vor allem bei CopyPasteLove bedanken, die wirklich viele ganz tolle Tutorials auf ihrer Seite haben. Und ich denke, dass mein Blog mich auch Geduld gelehrt hat. Wenn ich sehe, dass manche Mädels scheinbar über Nacht mehrere tausend Follower kriegen, bin ich zwar etwas am Verzweifeln, aber ich merke auch bei meinem kleinen Blog, dass es Stück für Stück immer weiter nach oben geht! 
Warst du auf Bloggertreffen? 

Nein, leider nicht. Da hat sich bisher in meiner Umgebung nichts ergeben. Aber ich habe viele tolle Mädels kennen gelernt und dieses Jahr auch bei vielen Blogparaden mitgemacht! Die findet ihr übrigens alle rechts in der Sidebar oder auch ganz schnell hier! ;)
Hattest du Kooperationen, wenn ja, welche? Waren auch schlechte Erfahrungen oder dreiste Angebote dabei? 

Bisher hatte ich keine richtigen Kooperation, sondern nur zum Beispiel Testpakete von Cosnova oder Yves Rocher, die ich über Verlosungen im Bloggernewsletter gewonnen habe. Die letzten zwei waren die Merry Berry LE von essence und die neuen Nailarttools von Yves Rocher. Ich möchte aber Anfang 2016 ein Gewerbe anmelden und dann mal schauen wie es weiter geht. Grundsätzlich habe ich nichts gegen Kooperationen, wenn mir das Produkt/die Idee gefällt und es zu meinem Blog passt. Ich habe dazu aber auch noch einen Beitrag im Januar geplant! 
Hattest du 2015 besondere Projekte? 

Wie oben schon erwähnt habe ich an vielen Blogparaden teilgenommen. Ansonsten habe ich nach meinem Bloggeburtstag viele kleine neue Rubriken gestartet und davon auch schon einige umgesetzt.
Wie “erfolgreich” (Reichweite, Likes, Interaktion etc.) war das Blogjahr 2015?

Ich denke dafür, wie relativ kurz ich erst dabei ist, war es vollkommen in Ordnung. Ich würde mich natürlich über mehr Interaktion etc. freuen, aber so wie es im Moment läuft, bin ich eigentlich recht zufrieden. :) 
Hast du Projekte für 2016 geplant? 

Hmm, also ich möchte eben ein Gewerbe anmelden und dann schauen, welche Möglichkeiten sich für mich und meinem Blog ergeben. Dann möchte ich so etwa im April vielleicht meine erste eigene Nailartchallenge starten! Und da ich im September für 3 Wochen ohne WLAN in der Türkei bin, werde ich vielleicht ein paar Gastblogger auf meinen Blog einladen! Mehr habe ich aber erstmal noch nichts geplant! ;) 
Was wünschst du dir für deinen Blog für 2016? 

Ich wünsche mir, dass es weiter so gut oder natürlich noch besser läuft. Ich würde mich sehr über mehr Kommentare, Fragen und Anregungen freuen. Und natürlich wünsche ich mir, dass mir das Bloggen auch 2016 noch so viel Spaß macht wie jetzt! :) 
So das war mein kleiner Rückblick. :) Macht doch auch noch mit und erzählt etwas über euer Jahr. Lasst mir aber auch gerne eure Links da, wenn ihr Jahresrückblicke anderer Art veröffentlicht habt! Ich lese so etwas total gerne, vor allem, wenn man einem Blog noch nicht so lange folgt, weil man dadurch auf viele ältere Beiträge aufmerksam gemacht wird, die man so sonst gar nicht entdeckt hätte!

Zum Schluss möchte ich mich natürlich noch bei allen bedanken, die meinen Blog lesen und mich unterstützen! :) Ich freue mich über jeden Kommentar und jedes Abo von euch. Klar, bloggt man irgendwie für sich selbst, aber es macht natürlich viel mehr Spaß, wenn ich merke, dass es jemandem gefällt, was ich hier so mache. Deswegen also ein riesengroßes DANKESCHÖN! Ich freue mich schon auf das Bloggerjahr 2016 zusammen mit euch! :) Jetzt rutscht aber erstmal ordentlich rein und habt einen wunderschönen Abend. Ich melde mich dann morgen im neuen Jahr wieder!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen