frischlackiertchallenge [distressed]




Diesmal sind Distressed Nails bei der frischlackiertchallenge gefragt. Da ich das Wedding-Naildesign ja schon länger auf meinem PC hatte, konnte ich dieses Design schon am Wochenende pinseln. Da ich da aber etwas krank war, war meine Motivation im Keller und so ist es eine sehr vereinfachte Art von Distressed Nails geworden. ;)
Verwendet habe ich:

essence 33 wild white ways | Maybelline Bleached Neons 241 Sunflare, 243 Tropink & 244 Chic Chartreuse| essence Cracking Top Coat 01crack me! black
So habe ich gemacht:

Als Grundlage habe ich ein Weiß gewählt und dann mit der Dry Brush-Technik die drei Maybelline-Lacke längs auf die Nägel aufgetragen. Wie das funktioniert habe ich euch ja hier im Rahmen der Yves Rocher Speaking Colours Blogparade gezeigt! Bei diesem Design habe ich übrigens die Reihenfolge Grün-Orange-Pink gewählt. Dann kam noch ein matter Topcoat drauf, weil ich ein bisschen Kontrast zum nächsten Lack schaffen wollte. Da könnte man jetzt nämlich die Dry Brush-Technik mit Schwarz wiederholen und so den Distressed Look komplett machen. Ich war aber faul und habe stattdessen einfach meinen Crackling Topcoat zum Einsatz kommen lassen. Hier muss man darauf achten nur eine dünne Schicht aufzutragen. Rechts wurde es bei mir nämlich etwas zu viel und dann "kracht" der Lack nicht mehr richtig auf. 

Ich mag das Design am Ende doch recht gerne. Am besten gefällt mir das entstandene Muster auf Ring- und Mittelfinger. Da sind so richtig schöne, feine Streifen entstanden. Vor allem auf dem Zeigefinger ist es mir etwas zu grob geworden. Ich habe aber keine Ahnung, was ich da falsch oder halt anders gemacht habe. :D 

Hier habe ich euch wieder Steffis Design und das Link-up verlinkt!
Wie gefällt euch mein Design? :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen