[Blogparade] Travel The World - Japan


Eigentlich sollte diesen Monat die erste Runde der monatlichen Travel the World-Blogparade beginnen. Obwohl schon einige Mädels hätten dran sein sollen, kamen erst zwei Beiträge, was ich doch sehr enttäuschend finde. Allgemein war die Komunikation in der Organisationsgruppe etwas schwierig und ich bin gespannt, ob denn wenigstens die Teilnehmerinnen nach mir ihre Beiträge noch posten. Ich habe mir aber vorgenommen dieses Projekt auch ohne offizielle Blogparade die nächsten Monate weiter zu führen.


Worum geht es denn jetzt aber eigentlich? Wir Blogger laden euch auf eine Weltreise ein, auf der wir die Flaggen unterschiedlichster Länder erkunden. Jeden Monaten soll(t)en feste Teilnehmer ihre Beiträge posten, außerdem darf auch jeder von euch mitmachen und seiner Kreativität freien Lauf lassen. Für die Umsetzung sollen möglichst nur die Flaggenfarben verwendet werden. Die Flagge selbst kann, muss aber nicht direkt dargestellt werden.


Diesen Monat haben wir uns Japan ausgesucht. Von mir werdet ihr selbstverständlich ein Naildesign sehen. Ich werde aber nicht wie sonst ein klassisches Tutorial machen, sondern mehr über das Land und die Bedeutung der Flagge erzählen. 
Die Flagge Japans, auch Nisshōki (Sonnenwappenflagge) oder Hi no Maru (Sonnenscheibe) genannt, zeigt eine roten Kreis mittig auf einer weißen Fläche. Der rote Kreis steht hier, wie die Namen der Flagge schon vermuten lassen für die Sonne, ein altes köngiliches Hoheitssymbol, da die japanischen Könige angeblich von der Sonnnegöttin abstammen. Der weiße Hintergrund steht für Reinheit und Ehre. 


Eingeführt wurde die Flagge schon 1854, formell wurde sie aber erst 1999 zur Nationalflagge erklärt.

Viele von euch kennen bestimmt auch die Variante mit den abgehenden Strahlen. Ich wollte zuerst diese verwenden und habe sie auch schon auf die rechte Hand aufgemalt, als ich mich gefragt habe, wieso es eigentlich zwei Flaggen gibt. Die zweite Flagge heißt Kyokujitsuki oder auch Flagge der aufgehenden Sonne. Sie ist die japanische Militärsflagge. In verschiedenen Einsätzen, Belagerungen und Kriegen fand sie ihren Platz auf Schiffen und Fliegern des japanischen Heeres. Aus diesen Gründen ruft diese Flaggen bei den umliegenden asiatischen Ländern immer noch Unbehagen hervor. Vor allem, da das Symbol der aufgehenden Sonne auch von vielen rechtskonservativen Gruppen Japans verwendet wird.


Ich habe mich deswegen entschieden auf der linken Hand die normale japanische Flagge zu malen. Auf den Mittelfingern habe ich mich für zwei japanische Zeichen entschieden. Links das Zeichen für Liebe und rechts das Zeichen für Hass. Das ist vielleicht etwas übertrieben, aber ich denke es passt ganz gut zu einer Flagge, die für Krieg steht. 


Jetzt würde mich aber vor allem mal die Meinung von euch interessieren, die viel Ahnung von der japanischen Geschiche haben, aus Japan stammen oder japanisch können!

EDIT: Kleiner Fail meinerseits - auf Instagram hat mir gerade jemand geschrieben, dass das das chinesische Zeichen für Liebe ist...:/ Als ich damals nach dem japanischen Zeichen gegooglet habe, kam allerdings das dabei raus. Wenn ich jetzt nachschaue sehe ich selbst, dass es falsch ist - keine Ahnung, was ich damals angestellt habe :D
Wie empfindet man die Militärflagge?
Zum Land selbst kann ich nicht viel sagen. Ich war noch nie in Japan und ich muss sagen, es reizt mich auch nicht so. Da gibt es im Moment einige Ziele, die weiter oben auf meiner Reisewunschliste stehen. Ich kann auch gar nicht genau sagen, warum mich das Land als Reiseziel nicht sonderlich interessiert. Das ist allgemein beim asiatischen Raum so.

Wart ihr schon mal in Japan? Wie fandet ihr es? :)

Jetzt könnt ihr euch gerne noch in das Link-up eintragen! Ich habe schon mal die Beiträge der bisherigen zwei Teilnehmerinnen der Blogparade eingetragen. Falls noch mehr kommen sollte, werde ich sie auch noch hier einfügen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen