[Review] Catrice Sortimentsumstellung Winter 2015/16*


Während ich in Nürnberg war, kam ein Päckchen von Cosnova in Würzburg an. In diesem Päckchen waren einige Produkte des neuen Herbst/Winter-Sortiments, die ich für euch testen darf. Aus jeder Kategorie war etwas dabei und ich habe fleißig ausprobiert, geswatcht, fotografiert und geschminkt, um euch meine ersten Eindrücke zeigen zu können!

Das wird ein sehr langer Post mit vielen Bildern, aber auch mit viel Text. Lehnt euch also zurück, holt euch was zu trinken und zu knabbern und bleibt hoffentlich bis zum Ende dabei! ;) Die angegebenen Preise sind die unverbindlichen Preisempfehlungen von Catrice. Die Produkte, die ich bekommen habe, sind - bis auf den Effect Boosting Base Coat - sowohl in der großen Müller-, als auch in der kleineren dm-Theke erhältlich!
Gesicht

Liquid Camouflage - High Coverage Concealer 020 Ligth Beige (3,49€)


Der Concealer soll durch seine hochpigmentierte Formulierung sowohl für Augenringe, als auch für Rötungen und Unreinheiten geeignet sein. Außerdem ist er wasserfest, was wohl vor allem bei tränenden Augen von Vorteil ist. Laut Catrice soll er auch Tattoos abdecken - da ich selbst keine habe, kann ich das leider nicht testen! Bisher hatte ich immer die normale Camouflage-Creme von Catrice daheim und war sehr zufrieden mit ihr. Für viele ist sie aber - vor allem unterm Auge - zu trocken. Da ist dann diese flüssige Camouflage die perfekte Lösung. Sie deckt wirklich sehr gut ab, ist von der Konsistenz zwar fester als andere Concealer, aber natürlich deutlich flüssiger als die Camouflage-Creme und lässt sich gut verteilen und einarbeiten. Über den Tag ist sie bei mir aber ein kleines bisschen in die Fältchen verrutscht. Ich habe die Farbe 020 in meinem Päckchen gehabt. Obwohl es die dunklere Farbnuance ist, passt sie wunderbar zu meiner hellen Haut. Ich kann mir vorstellen, dass die hellere Variante dann wirklich perfekt für absolute Blassnasen ist. ;)


Multi Matt Blush 010 Love, Rosie! (3,99€)


Allein vom Optischen ist dieser Blush schon ein Hingucker - die verschiedenen rosé-peachigen Farben und die Prägung sehen einfach klasse aus. Auf den ersten Blick erinnert es sehr stark an das aus dem Sortiment gegangene Multi Colour Blush 060 Strawberry Frappucino. Die Farben sind sich sehr ähnlich und auch bei ihm sind die Farben matt. Für mich ist der große Unterschied aber die Pigmentierung. Während beim Multi Colour Blush wirklich nur gaaanz dezent Farbe auf die Wangen kommt, gibt der Multi Matt Blush deutlich mehr Farbe ab. Ich finde beide Varianten toll, das sind einfach Farben, die immer gehen und zu denen ich greife, wenn ich eh schon ein auffälliges AMU geschminkt habe. Ich benutze die Farben eigentlich immer gemischt und picke mir nicht einzelne raus - auf dem Swatch seht ihr trotzdem mal jede Farbe einzeln und oben drüber alle zusammen. Es wird übrigens auch noch einen Multi Matt Blush in etwas dunklerern, pinkeren Tönen geben. Noch ein kleiner bezüglich dem Namen von diesem Blush: Den Film Love, Rosie - also Für immer vielleicht - solltet ihr auf jeden Fall anschauen. So schön und so traurig! :)

Lippen

Shine Appeal Fluid Lipsticks 060 Marry Berry (3,99€)


Diese neue Reihe soll die Farbintensität von Lippenstiften und den Glanz von Glossen vereinen. Zusätzlich ist pflegendes Vitamin E enthalten. Ein Allrounder also. Allein die Verpackung finde ich ja schon klasse! Der Lippenstift - ich nenn dieses Hybrid-Ding jetzt einfach mal so - lässt sich wunderbar gleichmäßig mit einem kleinen Schwammapplikator auftragen. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, überhaupt nicht klebrig oder so. Außerdem riecht der Lippenstift leicht süßlich - irgendwie gefällt mir hier der Geruch aber nicht so. Die Haltbarkeit war normal und eher mit der eines Gloss zu vergleichen. Neben diesem beerigen Ton wird es auch noch 11 andere Farben geben. Da ist also bestimmt für jeden was dabei! 


Pure Brilliants Colour Lip Balm 040 Romeo & Jeweliet (4,99€)


Auch das hier ist eine neue Reihe im Catrice-Sortiment. Die Lipbalms enthalten Shea Butter und sind so besonders pflegend für die Lippen. Die Farbabgabe ist nicht allzu stark, da hier eben vor allem die pflegende Wirkung im Vordergrund steht. Auftragen lässt sich der Lippenbalsam super, ich mag diese Stiftform einfach allgemein total gerne. Alle 5 Farben enthalten kleine Schimmerpartikel - etwas, was wahrscheinlich nicht jeder mag. Der rote Ton, den ich bekommen habe, schimmert leicht gold - ich finde es eigentlich ganz nett und mal was anderes als nur Rot. Auf den Lippen sieht dieser goldene Schimmer sogar richtig klasse aus! Gekauft hätte ich ihn mir aber nicht, vor allem nicht bei dem Preis.


Beautifying Lip Smoother 050 Frozen Joghurt (3,49€)


Von den Lip Smoothern habe ich bereits einen daheim. Ich mag diese Reihe an sich sehr gerne. Sie fühlen sich gut auf den Lippen an, sind pflegend, geben aber halt kaum Farbe ab beziehungsweise sehen sich auf den Lippen dann sehr ähnlich. Frozen Joghurt, der auf der Hand doch noch sehr lila wirkt, ist auf den Lippen nur noch leicht rosa. Wenn ich etwas unauffälliges auf den Lippen tragen will, greife ich immer gerne zu meinem Lip Smoother, einen der drei neuen Farben hätte ich mir allerdings nicht mehr gekauft.


Shine Appeal Fluid Lipstick | Pure Brilliants Colour Lip Balm | Beautifying Lip Smoother
Auge

Luxury Lashes Volume Mascara Waterproof (4,79€)


In der Reihe der Luxury Lashes Volume Masacara wird es neben der wasserfesten Variante auch noch eine in Ultra Black und eine für Dramatic Volume geben. Ich bin ganz froh die wasserfeste Mascara bekommen zu haben. An sich brauche ich im Moment nämlich eigentlich keine neuen Wimperntuschen, da ich wirklich mehr als genug daheim habe. :D Allerdings ist da nur eine wasserfeste dabei und grade jetzt in der Urlaubszeit schadet da eine zweite sicher nicht. Das Bürstchen ist relativ groß, lässt sich aber gut handhaben. Das Ergebnis seht ihr unten auf den AMUs. Ich finde es immer schwer eine ganz frische Mascara zu beurteilen, weil sie ja doch meistens mit der Zeit, wenn sie etwas trockener werden, erst ihre wahre Pracht entfaltet. :D So nass verkleben die meisten Mascaras meine Wimpern erstmal. Der erste Eindruck ist aber durchaus positiv - trotz meiner stark tränenden Augen hat sie den ganzen Tag super überstanden. Das Einzige, was mich etwas irritiert hat, ist, dass die Mascara duftet - zwar dezent, aber trotzdem. Ich mein, wozu braucht eine Wimperntusche einen besonderen Geruch?!


Absolute Eye Colour Mono Eyeshadow 940 Popeye's Daily Dose & 920 Game of Stones (2,79€)


Ich darf zwei der insgesamt fünf neuen Mono-Lidschatten testen und beide sind matt. Ich liebe matte Lidschatten und bin froh, dass Catrice da in der Drogerie immer für Nachschub sorgt. Popeys's Daily Dose ist ein - da ich die Farbe schwer beschreiben kann, übernehme ich mal die Farbbezeichung von Catrice - olivgrauer Lidschatten. Ich finde die Farbe wahnsinnig schön und auch die Pigmentierung ist super! Ich kann mir gut vorstellen, dass die Farbe auch ohne dieses Päckchen bei mir eingezogen wäre. :) Allerdings ist er aufgetragen etwas weniger grün und dafür mehr petrolfarben! Game of Stones kriegt schon mal für den Namen einen Pluspunkt - ich bin ein absoluter Game of Thrones-Fan und habe sowohl die Bücher als auch die Serie verschlungen! Jetzt aber zurück zum Lidschatten. Die graubraune Farbe finde ich an sich wirklich sehr schön, leider ist die Farbabgabe hier nicht ganz so gut wie bei dem anderen. Auch auf dem Auge ist mir das aufgefallen. Auf dem AMU seht ihr, wie schön kräftig das grün auf dem Lid ist, während ich den graubraunen Ton nur mit Müh und Not etwas in den äußeren Augenwinkel und am unteren Wimpernkranz auftragen konnte.

Popeys's Daily Dose auf dem beweglichen Lid | Game of Stones im Augenaußenwinkel und am unteren Wimpernkranz | Princess Mattleine in der Lidfalte und im Augeninnenwinkel

Velvet Matt Eyeshadow 070 Princess Mattleine (3,99€)


Als die Velvet Matt Eyeshadows damals rausgekommen sind, war ich vor allem von diesem beerigen Rotton Al Burgundy total angetan. Also ab zu dm und rein ins Körbchen mit ihm! Als ich daheim angekommen bin und ihn ausgepackt habe, war er schon zerbrochen. Zuerst dachte ich, dass ich wohl irgendwo dagegen gekommen sein muss, nach etwas Recherche fand ich aber raus, dass es vielen Mädels so ergangen ist. Catrice entschuldigte sich und versprach die Formulierung der Velvet Matt Eyeshadows zu verbessern. Trotzdem habe ich mich dann einfach an keinen mehr rangetraut - ich hatte Angst, dass mir wieder genau dasselbe passieren würde. Mit dem neuen Lidschatten diese Reihe hat Catrice die Form verändert. Vorher gebacken und schnell zerfallend, jetzt gepresst und stabil - das samtweiche, leicht schimmernde Ergebnis bleibt gleich! Princess Mattleine ist ein warmer Nudeton, der mir richtig gut gefällt - einfach eine wunderschöne Alltagsfarbe für das gesamte Lid oder auch trotz des Schimmers einfach ein toller Ton zum Verblenden in der Lidfalte! In der Lidfalte habe ich ihn übrigens auf dem AMU eins weiter oben benutzt. Wenn die anderen Velvet Matt Eyeshadows auch in dieser Form rauskommen sollten, werde ich sie mir wohl doch nochmal genauer ansehen müssen! ;)


Deluxe Trio Eyeshadow 020 Meet the Gemstones (4,79€)


Die neuen Deluxe Trio Eyeshadows wird es in drei Farbfamilien geben: Braun, Aubergine und Grau - wie ich es bekommen habe. Die Lidschatten sind gebacken und befinden sich in einer Box, die sich für Paletten etwas ungewöhnlich zur Seite hin öffnen lässt. Auf der Hand finde ich die Farbabgabe irgendwie nicht sonderlich gut. Auf dem Auge machen die drei Farben aber eine deutlich bessere Figur. Unten seht ihr ein AMU nur mit diesem Trio geschminkt. Da die Farben doch sehr stark schimmern, würde ich sie nicht unbedingt in Kombination tragen. Den dunklen Ton habe ich hier zum Beispiel für die Lidfalte genommen, da bevorzuge ich aber lieber einen matten Lidschatten. Nichtsdestotrotz sind die Farben einzeln betrachtet sehr schön. Vor allem der helle Ton ist perfekt für ein Highlight im inneren Augenwinkel.

Ton 1 im Augeninnenwinkel | Ton 2 auf dem beweglichen Lid | Ton 3 in der Lidfalte

Absolute Chocolate Nudes Eyeshadow Palette (4,99€)


Aus der Absolute-Reihe habe ich bereits die normale Nudes-Palette daheim. Ich benutze sie total gerne und habe sie oft auf Reisen dabei, weil sich damit schnelle und einfach Looks schminken lassen. Das Einzige, was mir bei ihr gefehlt hat, ist ein matter Farbton. Den bekommt man mit Chocolate Nudes-Palette gleich dreifach! Also drei matte und drei schimmernde Töne - je einen hellen, mittleren und dunklen. Die Farbabgabe ist gut - erstaunlicherweise vor allem bei den beiden hellen Tönen. Normalerweise sind diese eher schlecht pigmentiert. Mir gefallen vor allem der vierte und der sechste Ton. Ich habe euch mal ein AMU mit der Palette geschminkt, bei dem ich alle Farben eingebaut habe. Für mich ein perfekter, handlicher Allrounder für schnelle und unkomplizierte AMUs!

Ton 3 auf dem beweglichen Lid | Ton 4 im Augenaußenwinkel | Ton 6 in der Lidfalte und am unteren Wimpernkranz | Ton 1&5 im Augeninnenwinkel | Ton 2 unter der Augenbraue
Nägel

Ultimate Nail Lacquer 90 She Said Yes In Her Red Dress (2,79€)


14 neuen Farben kommen ins Sortiment, darunter vor allem viele beerige Töne. Ich habe hier aber einen bekommen, bei dem ich die Farbbezeichnung nicht ganz passend finde. Rot ist für mich was anderes, ich finde das ist mehr ein apricot-pink oder so. Außerdem ist das für mich eher ein Lack für das Sommer-Sortiment, als für den Herbst/Winter - aber naja. ;) Jedenfalls enthält dieser Lack einiges an goldenen Schimmer, der im Fläschchen aber deutlich intensiver erscheint, als auf dem Nagelstick aufgetragen. Der Pinsel ist super, der Lack lässt sich einfach und gleichmäßig auftragen. Der Lack deckt in zwei Schichten. Insgesamt also eine ganz schöne Farbe, die aber nicht unbedingt bei mir eingezogen wäre.


Effect Boosting Base Coat  01 More Reflect Of The Effect! (2,79€)


Also bei diesem Base Coat wusste ich erst nicht recht, was ich mit diesem silbernen Metalliclack anfangen soll. Effect Boosting steht drauf, also dachte ich der verstärkt vielleicht Effektlacke. Nagelrad ausgepackt, Basecoat aufgetragen und zwei Metallic-Lacke - und als Vergleich auch einen ganz normalen Farblack - in einer Schicht drüber. Nebendran dasselbe ohne Basecoat. Gut...mit Basecoat sind die Metallic-Farben kräftiger. Aber das wären sie mit einer weißen Base auch. Und wenn ich ohne Base noch eine zweite Schicht aufgetragen hätte, wäre dasselbe Ergebnis dabei rausgekommen. Beim normalen Farblack hat es übrigens gar keinen Unterschied gemacht. Dann kam ich auf die Idee mal in der Pressemitteilung von Catrice nachzulesen, was dieser ominöse Basecoat denn können soll. Und da steht er "intensiviert das Finish leicht pigmentierter und perliger Lacke und verlängert ihre Haltbarkeit". Ok, also selbes Spiel mit einem Perllack. Den muss ich normalerweise nämlich wirklich drei- bis viermal schichten bis er gut deckt. Mit Basecoat ist hier tatsächlich ein guter Effekt sichtbar. Also wer gerne Perllacke trägt, kann sich den Unterlack ja mal genauer ansehen. Ansonsten ist es eine ganz nette Spielerei, aber mehr nicht. Da gefällt mir der silberne Lack solo getragen doch deutlich besser. ;)

ohen Basecoat | Catrice 64 It's Time For Lovender | Catrice 55 Get The Blues | Catrice 560 Rusty But Sexy | Rival de Loop Young 04 sea shell
mit Basecoat
Das waren alle Produkte, die in meinem Päckchen waren. Meine Favoriten sind auf jeden Fall die Lidschatten. Die Chocolate Nudes-Palette, der grüne Mono-Lidschatten und der Velvet Matt Eyeshadow sind super! Aber auch bei den anderen Produkten ist jetzt keins dabei, das mich total enttäuscht hat. Den Effect Boosting Base Coat finde ich zwar etwas seltsam in seiner eigentlichen Funktion, aber als normaler Solo-Lack gefällt er mir ja gut. ;)

So meine Lieben, wir sind fertig. Wer hier angekommen ist, hat es geschafft und sich durch über 2000 Wörter gelesen und 38 Bilder gesehen! Danke für's dranbleiben! :*

Wie gefallen euch die Produkte? Werdet ihr euch was davon holen? :)


* Die Produkte wurden mir kostenlos von Cosnova-Beauty zur Verfügung gestellt. Einzige Bedingung ist das Schreiben eines Beitrags über die Produkte. Was ich schreibe, bleibt da vollkommen mir überlassen - also egal, ob positiv oder negativ.

Kommentare:

  1. Ganz alles habe ich nicht gelesen, aber mehr als eine Lidschattenbeurteilung halte ich nicht durch ^_^
    Aber "Game of Stones" würde ich wirklich nur wegen dem Namen kaufen, irgendwie habe ich schon mehr Lidschatten als ich jemals benutzen kann :) Wenn sie einen Nagellack mit einem derartigen Namen hätten... oder wenigstens ein vernünftiges Grün...

    Ich find's toll, dass du so tapfer alle Produkte auf Herz und Nieren geprüft hast :D

    Liebe Grüße,
    Sciura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, das verstehe ich :D Ich les bei so langen Beiträgen auch oft nur Teile :P
      Also auch ein Game of Thrones-Fan? ;) Ich auch...zwei Schubladen voll. Ich befürchte so langsam verliere ich auch den Überblick, aber Lidschatten sind halt einfach sooo toll. Naja, Nagellacke habe ich ja auch schon mehr als ein normaler Mensch braucht :D

      Klar, mach ich ja auch gerne :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen