Mein Monat auf Instagram [Juli 2015]

Es ist wieder Zeit ein paar Instagram-Geschichten auszupacken! Auch diesen Monat möchte ich euch wieder erzählen, was hinter einigen Bildern auf Instagram steckt. Ich habe einen Reisebericht, ein paar Erfahrungen aus meinem Studium und einen Blick hinter die Kulissen für euch. ;)
Im Juli habe ich übrigens 40 Bilder gepostet und es sind 19 Abonennten dazu gekommen. Das freut mich besonders, weil es Anfang des Monats irgendwie eher rückwärts als vorwärts lief. :D Typisch Sommerloch - bei den Temperaturen hängt man halt ungern vorm Handy oder PC!

Fangen wir mal mit der Unigeschichte an. Wie ihr vielleicht wisst, studiere ich Medizin im 5. Semester - beziehungsweise jetzt dann ja schon im 6. O.o - in Würzburg. Und wie so viele andere auch, hatte ich im Juli Prüfungen. Dabei war auch eine praktische Prüfung, in der wir Blut abnehmen, nähen, körperliche Untersuchungen durchführen und ein EKG auswerten mussten. Auf dem Bild seht ihr so ein Nahtkissen, an dem wir das gelernt und geübt haben. Die Prüfung lief gut und hat eigentlich auch ein bisschen Spaß gemacht - es war wie so eine Art Zirkeltraining aufgebaut. Für mich gibt es nur ein großes Problem, das ich immer im Hinterkopf habe: Keine Nägel lackieren! Das galt so für die Prüfung, aber ist auch später für Praktika oder andere Seminare und Kurse am Krankenbett eine unumstößliche Regel. Ich mein, mir war das schon klar, dass ich irgendwann darauf verzichten werden muss. Aber irgendwie vergeht die Zeit so schnell und ich finde es schon schade, dass dieses Hobby dann ja so gut wie wegfällt beziehungsweise dann nur aufs Wochenende beschränkt ist - gerade jetzt, wo mir das Bloggen so viel Spaß macht. Ich habe dazu auch noch einen Post geplant, in dem ich einfach ein bisschen darüber labbern will - ich hoffe euch interessiert sowas. :)

Seid ihr bei euch im Beruf/Studium auch eingeschränkt, was Nägel oder auch Make-up angeht?

Als zweites habe ich den Blick hinter die Kulissen für euch. Auf dem Bild arbeite ich gerade an der Tiergarten-Nailspiration (hier!). Ich würde gerne öfters einfach so spontane Bilder auf Instagram posten, in denen ich einfach zeige, was ich grade so mache. Aber leider spielt meine Handykamera da nicht so mit. Und die Fotos mit der Digitalkamera aufzunehmen, auf den Laptop und dann aufs Handy zu ziehen, ist nun auch nicht mehr wirklich spontan. Deswegen kommt diesen oder nächsten Monat ein neues Handy her und damit dann hoffentlich auch mehr Bilder. :)

Habt ihr eine Empfehlung, welches Handy mit guter Kamera ich mir kaufen könnte? Ich hab bisher an das Samsung Galaxy S5 Mini oder ein HTC gedacht - habt ihr damit Erfahrungen?

Und zum Schluss noch der kurze Reisebericht. Ich habe euch ja letztens mein Hamburg-Naildesign (hier!) gezeigt, dieses Bild gab es aber schon eine Woche vorher sozusagen live aus Hamburg auf Instagram. Ich war mit meiner Schwester und meiner Mutter für 4 Tage in der Hafenstadt, vor allem um König der Löwen anzuschauen, aber natürlich auch, um den Rest der Stadt anzusehen. Wir haben eine Alster- und eine Stadtrundfahrt gemacht, waren im Dungeon und im Miniaturwunderland und haben selbstverständlich auch ordentlich geshoppt - dazu gibt es es nächste Woche noch einen Post! Vor allem das Dungeon fand ich richtig cool. Ich war auch schon in dem in Berlin und ich finde einfach das ganze Konzept - diese Mischung aus Geschichte, Grusel und Komik - und wie es gemacht ist toll. Das Highlight war für uns alle drei aber das Musical. Ich glaube ich habe schon ein paar Mal erwähnt, dass ich durch und durch Disney-Kind bin. Und vor allem mit Der König der Löwen bin ich groß geworden. Ich hab den Film so oft gesehen, dass ich die Dialoge mitsprechen konnte. :D Keine zwei Minuten nachdem das Musical losging, haben wir alle schon Tränen in den Augen gehabt, weil es einfach SOOOO schön war. Die Kostüme, die Musik, die ganzen kleinen Details - es war einfach ein Traum. Wir saßen in der zweiten Reihe und haben so wirklich alles mitbekommen und wurden zum Teil direkt von den Darstellern angeschaut, was vor allem beim Gesang von Rafiki für eine extra Portion Gänsehaut gesorgt hat. Ich würde es mir echt jederzeit wieder anschauen!

Wart ihr schon mal in Hamburg? Habt ihr König der Löwen gesehen? :)
Das war also mein letzter Monat in Kurzfassung. Ich würde mich freuen, wenn ihr mir auf meine Fragen in den Kommentaren antwortet - würde gerne eure Meinungen hören. :) Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Samstagabend, ein schönes Restwochenende und dann einen guten Start in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Hi Julia!

    Das Galaxy S5 Mini klingt ganz vernünftig. Ich selbst habe das S4 Mini, meine Schwester das normale S4 und meine bessere Hälfte das S5 und wenn ich mir die so im Vergleich anschaue, bin ich doch sehr froh mich für die Mini-Version entschieden zu haben. Die anderen beiden sind ziemlich klobige Totschläger, die vielleicht ein paar kleine Extras mehr haben, aber nichts was ich an meinem vermisse.
    Das S5 Mini sollte also definitiv eine gute Investition sein.

    Als Informatikstudentin kann ich mir die Nägel so wild lackieren wie ich will, sofern man mit recht schneller Tipwear dank vielem Tastaturtippen leben kann ^_^

    Bei König der Löwen war ich auch schn einmal, allerdings war ich weniger begeistert und fand die Umsetzung etwas schwach. Von Hamburg habe ich leider nichts sehen können, weil wir nur für das Musical von Bremerhaven (wo meine Großeltern wohnen) aus rübergedüst sind.

    Liebe Grüße,
    Sciura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sciura! :)
      Danke für deinen langen Kommentar - über sowas freue ich mich immer sehr.
      Ja ich habe im Moment das S3 Mini und finde die Mini-Versionen doch sehr viel angenehmer und einfach handlicher :D Bist du denn mit der Kameraqualität zufrieden? :)
      Das ist toll - manchmal würde auch gerne irgendwas machen, wo es egal ist, wie meine Nägel aussehen :D
      Wirklich?! :O Ich fand die Umsetzung fantastisch. Wenn man überlegt, dass die ganze Story ja nur von Tieren handelt, haben die sich da schon tolle Tricks einfallen lassen. Auch wie sich das Bühnenbild ständig verändert hat. :) Was hat dir denn nicht gefallen?

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
    2. Ach, ich dachte mir, wenn ich mich nicht so oft zu Wort melde, dann mal so richtig ^_^
      Die Kamera reicht mir vollkommen, ich benutze sie nicht einmal auf höchster Auflösung. Die Farben kommen auch eigentlich immer gut raus und man hat die Kamera im Smartphone immer dabei.

      So richtig kann ich meine Unbegeisterung nicht an einer Sache festmachen. Inzwischen ist die Erinnerung auch schon ein bisschen verblasst. Die Darstellung mancher Schauspieler hatte nicht so ganz überzeugt und ich hatte vom Bühnenbild mehr erwartet. Eventuell haben die Schauspieler inzischen gewechselt? Vielleicht bin ich auch einfach mit ganz anderen (unrealistischeren) Erwartungen hingegangen als du?
      Aber solange es dir so gut gefallen hat ist doch alles super :D

      Löschen
    3. Haha super! ;)
      Ok, ich vermute, dass ich mir S5 Mini holen werde. Bin jetzt einfach so an die Galaxy Handys gewöhnt. Danke für deine Hilfe :)

      Ok, echt komisch wie unterschiedlich das wohl bei verschiedenen Leuten ankommt o.o Ich hatte eigentlich recht hohe Erwartungen, weil mir alle erzählt haben, wie toll es ist!

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen