[Review] Catrice Limited Edition - Normadic Traces*


Am Mittwoch hat mich ein wunderbares Paket erreicht! Ich darf wieder eine Limited Edition testen. Nachdem ich im Januar schon das Glück hatte für die Rock-o-co LE von Catrice ausgelost worden zu sein (Review findet ihr hier!), hat es dieses Mal bei der Nomadic Traces LE* ebenfalls von Catrice geklappt.

 

"Ethno und Exotik. Ein moderner Mix aus Mustern und feurigen Farben. Helles Rot und elektrisierendes Blau werden mit ruhigem Grau-Braun, warmem Gold, zartem Nude sowie frischem Apricot kombiniert."

 

Ich werde euch zuerst die Produkte zeigen, die in meinem Testpaket drinnen waren und am Ende des Posts noch Presse-Bilder zu den weiteren Produkten der LE oder anderen Farbvarianten hinzufügen!

Etwas für die Nägel


Von den Nagellacken durfte ich die Farbe C04 Trip Into The Blue testen. Der dunkelblaue Lack hat ein mattes Finish und trocknet recht flott. Wie auch schon bei der Rock-o-co LE finde ich das Design wieder sehr gelungen. An sich sieht das Fläschchen aus wie ein normaler Catrice-Lack, dieses Muster auf dem Deckel macht ihn aber doch wieder zu was Besonderem. Mir gefällt die Farbe sehr gut - so ein schönes, dunkles, tiefes Blau hat mir in meiner Sammlung noch gefehlt. :) Die Lacke wird es für je 2,79€ geben.


Etwas für die Lippen


Für die Lippen gibt es in der LE zwei Lippenstifte. Und da darf man "Stift" diesmal wirklich wörtlich nehmen. Die beiden Farben C01 Nomaddicted To Red (hellrot) und C02 Urban Red (dunkelrot) sind Chubby Pens mit ebenfalls matten Finish. Sie lassen sich super leicht und präzise auftragen, sind aber leider etwas austrocknend. Mit einer guten Lippenpflege drunter oder drüber ist das aber kein Problem. Normaddictet To Red (Bild oben) ist eher orangerot, also knalliger, während Urban Red (Bild unten) alltagstauglicher und auch röter ist. Die Lippenstifte wird es für 3,49€ geben.


Etwas für die Augen


Für die Augen waren ein Lidschatten und ein Eyeliner in meinem Päckchen. Der braune Eyeliner C01 Leap In The Dark ist wirklich sehr dunkel und eigentlich schon fast schwarz. Er ist sehr weich und lässt sich schön auf dem Lid und auch auf der Wasserlinie auftragen - ich trage ihn auf dem AMU unten. Die Eyeliner werden 2,99€ kosten. Von den Lidschatten durfte ich den helleren Ton C02 Savanna’s Gold testen. Er besteht aus einem hellen Braun- und einem Kupferton. Beide glitzern allerdings sehr und sind aufgetragen schwer voneinander zu unterscheiden. Auf meinem Handrücken seht ihr von links nach rechts: Braun, Kupfer und gemischt. Auf dem Auge habe ich den braunen Ton auf das gesamte bewegliche Lid und den Kupferton in die Lidfalte aufgetragen. An sich ein schöner schimmernder Lidschatten, aber sicherlich kein Must-Have. Die Lidschatten wird es für 3,49€ geben.



Das sind die restlichen Produkte aus der LE:


Von den Produkten, die ich euch vorgestellt habe, gibt es noch folgende Farben: Einen dunkelblauen Kajal (C02 Trip Into The Blue), einen Lidschatten in Brauntönen (C01 Wanderluxe) und drei weitere Nagellacke. Der Rote (C03 Nomaddicted To Red) ist ebenfalls matt, der Braune (C01 Wanderluxe) und der Peachfarbene (C02  Boundless  Peach) sind schimmernd-glänzend. 

Außerdem gibt es noch einen matten Bronzer (C01 Brave Bronze) für 4,99€ und einen Tattoo Pen mit einem Unendlichkeitszeichen für 2,99€. Matte Bronzer aus der Drogerie sind ja doch eher was Besonderes - falls ihr also auf der Suche nach Einem seid, sollte ihr euch den auf jeden Fall mal anschauen! Dieser Stempelstift ist jetzt eher nichts für mich und ich bin mir auch nicht sicher, ob der wirklich gut und lange auf der Haut hält. Laut der Pressemitteilung soll sich die Farbe mit einem gewöhnlichen AMU-Entferner wegmachen lassen.

Wie gefällt euch die LE? Welche Produkte sind eure Highlights und auf was könntet ihr verzichten?

*Die Produkte wurden mir kostenlos von cosnova-beauty zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen