Aufgebraucht! Müllreview März '15


Es ist wieder soweit: Der März ist vorbei und ich zeige euch, was diesen Monat so alles bei mir leer gegangen ist! Ich hoffe es wird diesmal nicht allzu lang, da ein paar schon bekannte Produkte aus alten Aufgebraucht-Posts oder Reviews dabei sind. ;)

Von Lush habe ich meinen selbstgemacht Butterball vom Lush-Geburtstag diesen Monat weggebadet. Das Bad war total angenehm und ich hatte auch das Gefühl, dass es etwas gepflegt hat. Neue Rasiergele von Balea muss ich immer sofort ausprobieren. Ich liebe die Rasiergele an sich, das Vanille-Ding muss ich aber nicht unbedingt nochmal haben. Leer gegangen ist außerdem ein uraltes Mini-Duschgel von The Body Shop mit Mandarinen-Duft. Aufgrund seines hohen Alters hat es nicht mehr wirklich nach Mandarine gerochen, aber ich wollte es jetzt auch endlich mal weg haben. ;)


Maskentechnisch habe ich meine Lieblingsmaske von Schaebens aufgebraucht - die Erdbeer Peeling Maske und das zweite Sachet der Perlenzauber-Maske von Balea. Die Erdbeer-Maske macht echt unglaublich weiche Haut und das Gesicht sieht nach der Verwendung einfach viel weicher und ebenmäßiger aus. Zur Perlenzauber-Maske habe ich ja schon beim letzten Mal gesagt, dass ich sie auch total toll fand.



Auf der Facebook-Seite von Pinkbox habe ich mal ein Paket mit lauter Playboy-Beauty-Produkten gewonnen. Darunter auch drei Bodylotions. Die erste habe ich jetzt leer gemacht und war positiv überrascht. Die Konsistenz war dicker und damit pflegender als ich gedacht hätte. Nur der Geruch - Tender Peony Scent - hat mir nicht sooo gut gefallen - er war mir leider etwas zu parfümiert. Zwei kleine Bodylotions sind auch leer gegangen: Einmal ein Pröbchen von der Shea-Bodybutter von The Body Shop - Top! - und so eine Himbeer-Lotion, die ich mir im Sommer in der Türkei gekauft habe, weil sie an der Kasse in so ner Box rumlag und sehr günstig war - war jetzt nichts besonderes.


Für die Füße habe ich einmal einen Bimsschwamm und ein Fuß&Schuh Deo von Balea aufgebraucht. Das Deo riecht nach Lemongras&Minze und ist leider nicht mehr im Sortiment. Ich hab so ein Deo immer auf der Arbeit dabei, weil ich in Ballerinas arbeite und ich denke das Geruchsproblem von diesen Schuhen kennt wohl jeder... :D


Nachdem meine Prüfungen rum sind, habe ich auch endlich wieder Zeit und Lust mich mehr zu schminken und so gehen auch wieder Abschminkprodukte alle. Die Abschminktücher von Balea kaufe ich immer wieder nach und finde sie super. Die AMU-Entferner von Yves Rocher liebe ich ja, werde mir aber nur noch den ölhaltigen zweiphasigen kaufen, weil der einfach besser und schneller wasserfestes Make-up entfernt.



Zu den meisten der Produkte habe ich eigene Reviews geschreiben: Good to go Topcoat von Essie, Nagelpeeling von Yves Rocher und Handcreme von Vandini. Den BTGN-Topcoat von essence mag ich ja total gerne und habe ihn mir auch schon nachgekauft. Diese Nagellackentferner-Pads von Isana sind Schrott. Sie riechen zwar total gut, sind für Glitzerlack aber total unbrauchbar und für normalen Farblack nur bedingt brauchbar. Es dauert einfach viel länger als mit einem normalen Entferner. Ich habe sie vor allem im Sommer verwendet, als ich meine Micro Cell Kur gemacht habe und ich eben nur diesen von den Nägeln entfernen musste.



Ich bin ein großer Fan von den Batiste-Trockenshampoos und habe mir im Herbst drei verschiedene Minigrößen zugelegt. Das erste mit blumigen Duft ist nun leer und ich fands toll. Der Geruch war jetzt zwar nicht sonderlich auffällig, aber es hat genauso wie das normale klassische seine Aufgabe erfüllt. Kein Grauschleier, Frischegfühl im Haar und neues Volumen. Das Haarspitzenserum von Schauma wurde leider, leider aus dem Sortiment genommen. Als ich noch lange Haare hatte, hatte ich wirklich viel mit Spliss zu kämpfen und da hat dieses Serum echt Wunder bewirkt. Naja jetzt sind meine Haare deutlich kürzer und bleiben so hoffentlich auch ohne dieses Produkt gesund. :)


Ich weiß nicht einmal mehr, woher ich dieses Roll-on Deo von Cosmence habe. Ist aber auch nicht weiter tragisch, denn im Grunde hat es eh keinen Unterschied gemacht, ob ich es benutzt habe oder nicht.


Zum Schluss noch ein paar dekorative Kosmetikprodukte, die mir leer gegangen sind. Das Puder von p2 fand gut, werde ich mir aber nicht nachkaufen, da ich mittlerweile nur noch transparentes Puder benutze. Was auf jeden Fall nachgekauft werden muss, ist ein weißer Kajal, den ich sehr gerne auf der unteren Wasserlinie trage. Der hier war glaube ich von Catrice - mein nächster kann aber auch durchaus von einer anderen Marke sein. Dann fehlt nur noch der they're real! push-up liner von benefit in Miniformat, den ich mal bei irgendeiner Aktion auf deren Facebookseite gewonnen habe. An sich ist er echt ziemlich gut. Die Farbabgabe ist toll und einfach tiefschwarz, das Finish ist eher matt und er hält einfach bombenfest. Jetzt kommen wir aber zum großen ABER: Der Auftrag ist total schwer. An manchen Tagen habe ich es super hingekriegt und mit einem Strich hatte ich den perfekten Eyeliner auf dem Auge. Aber manchmal bin ich auch echt fast verzweifelt. Da stand ich eine Viertelstunde da und habe versucht das Ganze irgendwie schön und gleichmäßig hinzukriegen. Da er eben so schnell trocknet und dann auch wirklich wisch- und wasserfest ist, waren Korrekturen auch nicht ohne weiteres möglich. Insgesamt also eher ein Eyeliner für geübtere Hände. :D

So das war's auch schon -  23 Produkte im Schnelldurchlauf! Ich hoffe euch sind meine Reviews nicht zu kurz, ich versuche schon bei den interessanteren Produkte etwas mehr zu schreiben. Wenn ich aber bei allem so ausholen würde, würde das glaube ich hier den Rahmen sprengen. :D

Meine Tops: Batiste Trockenshampoo, BTGN-Topcoat und Schaebens Erdbeermaske
Meine Flops: Isana Nagellackentfernerpads, Essie Good to go Topcoat und Yves Rocher Nagelhautpeeling

Was sagt ihr so zu den Produkten? :)

Kommentare:

  1. Also die Nagellackentfernerpads hatte ich noch nicht, aber die von ebelin sind wirklich sehr gut.

    Mein Post kam auch heute online.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, gut zu wissen. Vielleicht schaue ich mir die ja bei Gelegenheit nochmal an :)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. Das Trockenshampoo von Batiste finde ich auch super!

    LG Oli
    blumenzimmerblog.blogspot.com

    AntwortenLöschen