Striping-Tape Aufbewahrung

Heute möchte ich einen kleine Trick zeigen, wie ihr eure Striping Tapes aufheben könnt. Bisher lagen sie einzeln verpackt in kleinen Tütchen in meine Nagelzeug Schublade rum. Ich musste immer alle einzeln rauskramen, um eine bestimmte Farbe zu finden. Letztens bin ich durch ein Instagram-Bild auf diese Idee hier gekommen. :)



Wie man auf den Bildern sieht, ist es recht simpel: Man nimmt einen Tesaabroller, nimmt das Klebeband raus und steckt dann nacheinander die Tapes auf. Ich weiß noch nicht, ob ich wirklich alle drauf lasse, weil sie im Moment doch sehr eng beieinander sind und ich schon ein paar Mal das Problem hatte, dass sie sich miteinander verklebt hatten. 
Abreißen - wie normales Tesa - kann man das Striping-Tape nicht. Zumindest mit meinem Abroller nicht. Der ist von IKEA und Schrott. Vorne die Kante zum Abreißen ist aus Plastik und nicht mal normales breites Tesaband ließ sich da sauber abziehen. Aber ich vermute, dass es auch mit Metallabreißstellen schwierig wäre, da das Striping Tape ja doch sehr dünn ist und man genau über einem "Zahn" abreißen müsste. Ich hoffe, ihr versteht, was ich meine. :D
Man kann aber immer ein Stück vom Band abziehen und das dann mit einer Schere abschneiden.
Funktionell ist es vielleicht nicht die beste Idee und erleichtert einem das Zerstückeln von den Bändern nicht wirklich, aber ich finde es sieht hübsch und ordentlich aus. 

Was haltet ihr davon? ;)



Kommentare:

  1. Hi, das ist echt eine super Idee! Ich werd's auf jeden Fall mal ausprobieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Bin grad auf deinen Blog gestoßen! Sehr ansprechend :-)

    Ich finde auch, dass es eine super Möglichkeit ist!

    LG
    Giulia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Freut mich, dass dir mein Blog gefällt!

      Liebe Grüße
      Julia

      Löschen