novemberlackliebe [sheer] + [Review] OPI Sheer Tints


Heute gibts mal einen sehr frühen Post. Ich bin den ganzen Tag unterwegs und komm sonst nicht dazu etwas zu posten. ;) Das Motto am letzten Tag der novemberlackliebe ist Sheer. Sheer bedeutet so viel wie durchscheinend. Das heißt, dass der Lack eben nicht komplett deckend ist. Ich bin gespannt, wie alle anderen das Thema so umsetzen! Ich habe mich dazu entschieden die OPI Sheer Tints zu benutzen und euch dazu auch gleich ein kleines Feedback zu geben. Aber fangen wir erstmal mit dem Design an.

Verwendet habe ich:


p2 Diamond Perfecteur
Essie Penny Talk
OPI Sheer Tints I'm Never Amberrassed, Be Magentale With ME, Don't Violet Me Down und I Can Teal You Like Me
Nailartpinsel

Auf den Ringfinger kommt der Essie-Lack. Auf allen anderen der von p2. Ich wollte die Sheer Tints einfach nicht auf den nackten Nagel machen, sondern irgendeine leichte Unterlage haben. Deswegen habe ich mich für diesen leicht schimmernden p2-Lack entschieden. Penny Talk ist ein bisschen schwer aufzutragen. Durch diesen Metallic-Effekt sieht er schnell streifig aus...die Farbe finde ich aber super!



Jetzt kommen die Sheer Tints zum Einsatz. Sie verhalten sich im Grunde wie Wasserfarben. Das heißt man kann sie sehr gut schichten und auch mischen. So ergibt der blaue Lack auf dem gelben ein leichtes grün etc. Ich finde den Effekt total schön und wenn man mal nach den Lacken googlet, findet man soooo viele Möglichkeiten, wie sich damit tolle Naildesigns machen lassen. Auch die Packung an sich finde ich super, also dass man alle vier Farben in Miniformat hat. Ich denke auch die kleinen Fläschchen werden ewig reichen und für gerade mal um die 14€ ist das echt klasse! Gekauft habe ich sie auf Amazon.

EDIT: Die Fläschchen reichen keinesfalls ewig. Nach nicht mal einem Jahr sind zwei eingetrocknet. 

Um zum Design zurückzukommen: Ich habe mit dem gelben Lack angefangen und ihn einfach mit dem Nagellackpinsel hier und da ein bisschen aufgetupft. Das selbe habe ich dann auch mit den anderen Farben gemacht. Sie dürfen bzw. sollen sich ja sogar etwas überlappen, umso diesen Wasserfarben-Effekt zu erzeugen.



Mit dem Penny Talk und dem Nailartpinsel habe ich jetzt die Nägel umrandet.




Zum Schluss habe ich das Design noch mattiert - et voilà: hier ist das fertige Naildesign! 







Habt ihr schon mal mit den Sheer Tints gearbeitet? Wenn ja, lasst mir doch gerne die Links da oder schreibt mir, was ihr mit Ihnen gezaubert habt. :)

Heute gibt's auch mal wieder ein AMU :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen