Aufgebraucht! Müllreview November '14

Ich mag so Aufgebraucht-Posts oder auch Videos sehr gerne. Man kriegt einfach innerhalb von ein paar Minuten kurze Reviews zu vielen verschieden Produkten, kann so angefixt werden oder einen Fehlkauf vermeiden. Vor ca. 2 Monaten habe ich also auch mal mit dem Müll sammeln angefangen, zum Teil auch nur, weils mich einfach mal interessiert hat, wie viel ich wirklich leer mache. Weil irgendwie kommt es einem ja immer so vor, als ob die Schubladen nicht leerer und die Vorräte nicht weniger werden - dem ist aber nicht so! Welchen Haufen an Tuben, Flaschen und Tiegeln ich aufgebraucht habe, zeig ich euch jetzt. ;)

Ich habe die Sachen in verschiedene Kategorien eingeteilt und schreibe dann einfach zu jedem Teil ein paar Worte. Wer mehr über ein bestimmtes Produkt wissen will, kann es mir z.B. in den Kommentaren schreiben. :)



Erstmal habe ich zwei Flaschen meines liebsten Augenmakeup-Entferners von Yves Rocher leer gemacht. Einmal die ölfreie und einmal die zweiphasige ölhaltige Variante. Die ölhaltige entfernt wasserfeste Wimperntusche etwas besser.  Dann habe ich ein Peeling von essence aufgebraucht. Der Peelingeffekt ist eher gering, daher habe ich es täglich als Waschgel zum Abschminken genommen - da hat es seinen Job wirklich gut gemacht. Zwei Packungen Abschminktücher sind auch mit dabei - beide hatte ich aus verschieden Beautyboxen. Die von Rival de Loop sind natürlich ziemlich günstig, während die von postQuam um einiges teurer sind (10€!!!).Bei dem Preis habe ich natürlich einiges erwartet und war dann doch sehr enttäuscht. Im Grunde waren sie genauso wie die von Rival de Loop, kosten dabei aber fast das 10-fache!


Ich mag Füße nicht sonderlich. Ungepflegte Füße sind für mich eine der schlimmsten Sachen auf der Welt. :D Deswegen bin ich sehr penibel was meine Fußpflege angeht. Das Peeling von Yves Rocher kennt ihr ja bereits aus meiner Peeling-Review. Da brauche ich ja nicht mehr viel zu sagen. Die Fußcreme von Balea fand ich so lala. Der Geruch war wirklich toll und einigermaßen pflegt sie auch, aber wenn man wirklich trockene Füße hat, ist sie irgendwie nicht reichhaltig genug. Ja und da ich jedes Mal nach dem Duschen meine Füße mit dem Bimsschwamm von Balea abreibe, verbrauch ich da auch ca. je einen im Monat. Ich könnt inzwischen nicht mehr auf den Schwamm verzichten! :D


Wirklich aufgebraucht habe ich nur das Mousse-Make-up von essence. Ich liebe dieses Mousse bzw. nicht unbedingt das von essence, sondern allgemein die Art des Make-ups. Es ist immer schnell und einfach mit einem Schwämmchen aufgetragen. Ich benutze es viel lieber als normale flüssige Foundation. Die Deckkraft ist für den Alltag absolut ausreichend und es fühlt sich nicht schwer auf der Haut an. Die beiden Eyeliner von p2 und essence habe ich nicht leer gemacht, sondern aussortiert. Den Braunen von essence, weil er kaum noch Farbe abgibt und das Pinselchen auch schon total zerfleddert ist und den Schwarzen von p2, weil er nicht wasserfest ist und ich inzwischen nur noch wasserfeste Eyeliner benutze.


Ich liebe die Rasiergele von Balea! Sie schäumen gut und halten bei mir auch relativ lange. Außerdem gibt es immer so interessante Duftrichtungen. Und vor allem die Sorte Buttermilk Lemon fand ich soo toll und frisch unter der Dusche. Leider wurde sie aus dem Sortiment genommen und ich muss jetzt eine neue Lieblingssorte finden. :( Dann habe ich noch zwei kleine Duschgele leer gemacht. Ich nehm solche immer mit, wenn ich mal übers Wochenende unterwegs bin. Das Duschgel von Balea war insgesamt ok - mir fällt dazu jetzt nichts wirklich positives oder negatives ein. Genau dasselbe gilt für das Duschgel von sensea. Zwei normale, gute Duschgele, die sauber machen ohne mich zu begeistern oder zu enttäuschen. ;)


Die Balea Haarmaske steht schon wieder unter der Dusche. Ich mag sie wirklich gerne, benutze sie so zweimal die Woche und habe wirklich das Gefühl, das sie meine Haare glänzender macht. Das Shampoo von Schauma habe ich jetzt zum zweiten Mal aufgebraucht und mag auch das wirklich gerne - die Schauma-Shampoos sind alle wirklich toll - , will aber jetzt auch gerne wieder was anderes ausprobieren.


Zwei Deos sind bei mir leer gegangen. Einmal das Sprühdeo von 8x4 und einmal ein Rolldeo von Garnier. Der Duft vom Sprühdeo war gut, Schwitzen verhindert es aber gar nicht. Ist also wirklich nur ein reines Duft-Ding. Das Rolldeo hat mir leider nicht so gefallen. Es hat weder einen besonders tollen Duft, noch hilft es gegens Schwitzen. Es ist aber - wie auch auf der Verpackung steht - undurchsichtig und hinterlässt keine Spuren auf der Kleidung. Dann habe ich noch drei Parfümproben aufgebraucht. Trésor von Lancôme ist unglaublich toll. Ich hätte echt nicht gedacht, dass mir der Duft so gut gefallen würde, weil er doch sehr puderig und irgendwie klassisch ist. Das zweite Pröbchen ist Sí von Armani. Da kann ich mich irgendwie gar nicht so genau erinnern, wie es gerochen hat..Scheint also nicht sonderlich aufregend gewesen zu sein. :D Als letztes wäre da noch das Pröbchen von Yves Rocher's Sommerduft. Die Verpackung finde ich total behindert, also das es halt ein Pröbchen als Tuch ist und nicht wie normalerweise in einem Fläschen. Wenn man sich mit dem Tuch einreibt, hat man den ganzen Duft auf den Händen und so richtig aufnehmen tut die Haut den Geruch auch. Hatte ich zumindest das Gefühl..Der Duft an sich war ganz nett.


Hier haben wir einmal eine Creme von CD, die ich als Abendpflege benutzt habe. Im Grunde achte ich da nicht so sehr darauf, ob eine Creme jetzt speziell für abends oder morgens ist, so lange sie mein Gesicht pflegt, taugt sie mir. Und das hat diese hier gemacht. :) Jetzt kommt die einzige Verpackung aus diesem Post, die ich nicht wegschmeißen werde. Die der Mask of Magnaminty von Lush. Bei Lush gibt es nämlich so ein Recyclingsystem. Wenn man 5 leer gemachte Packungen zurückbringt, kriegt man eine frische Maske gratis. Aber jetzt mal hier zu meiner Minzmaske. Ich liebe sie! Das ist die zweite, die ich leer gemacht habe und sie ist wirklich einfach nur toll. Durch die Minze brennt sie zwar irgendwie ein bisschen auf der Haut, aber auf eine angenehme Art und Weise. Wenn man die Maske abwäscht, hat man eine total erfrischte und weiche Haut. Das einzig negative ist, dass die Maske nur etwa 3 Monate haltbar ist und da sie total ergiebig ist und man für eine Anwendung nicht viel braucht, muss man sie schon so 3 Mal die Woche benutzen, damit sie nicht abläuft. :D

Last but not Least: Der better than gel nails Topcoat von essence. Ganz leer ist er zwar nicht, aber irgendwie macht er inzwischen was komisches mit meinen Nägeln. Er mattiert sie an manchen Stellen. Ich habe keine Ahnung warum, aber naja jetzt ist er aussortiert und ein Neuer steht schon in der Schublade. Und das nicht ohne Grund. Ich mag diesen Topcoat total gerne. Er macht wirklich so ein Gelartiges Finish und lässt den Nagellack schön glänzen. Außerdem macht er Lack etwas länger haltbar. :)


Die 3 Produkte, die ich euch diesmal am meisten empfehlen kann sind die Lush-Maske, der Yves Rocher Augenmakup-Entferner und das Make-up von essence.
Nicht empfehlen kann ich das Deo von Garnier und die Abschminktücher von postQuam.

Insgesamt habe ich in ca. 2 Monaten also 25 Produkte leer gemacht und bin ganz schön stolz auf mich! Kennt ihr einige der Produkte und habt vielleicht ähnliche oder ganz andere Erfahrungen gemacht? :)

Übrigens: Auf meiner Facebook-Seite gibt es heute eine Quick-Review zu der Limited Edition der Miss Manga Mascara von L'Oreal. Würde mich freuen, wenn ihr mal vorbeischaut! :)


Kommentare:

  1. Den Topcoat von Essence finde ich auch super und kaufe ihn mir immer wieder nach.

    LG Oli

    blumenzimmerblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin auch ein ganz großer Fan von Lush. Leider gibt es bei mir in Osnabrück keinen Store, aber ich komm schon an meinen Stoff *hrrhrr*. Die Fußlotion von Balea finde ich auch super genial. Könnt mich da ja reinlegen.
    Bei dem Deo von Garnier muss ich sagen, den den du da hattest hatte ich auch einmal, fand ich auch eher zweifelhaft in der Wirkung, aaaber da gibts noch nen Anderen aus der Serie; "Ultra Dry Intensiver Schutz 48h/NON STOP" Der hat ne blau-Lila Kappe und mit dem bin ich sehr zufrieden, hat nen angenehm blumigen Duft und wirkt auch gegen Schweiß. Schade finde ich nur das es von Balea nicht mehr dieses über Nacht Deo gibt, das war einfach unschlagbar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja irgendwie kommt man dann ja immer dran ;) Notfalls online bestellen!
      Kenn ich! Grad benutze ich de Fußbutter in der selben Duftrichtung ;)
      Ok cool, danke für den Tipp. Wenn mein aktuelles leer ist, werde ich mir das mal anschauen :) Von dem über Nacht-Deo habe ich ja noch die gehört :D

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen