frischlackiertchallenge [Halloween]



Morgen ist der letzte Tag der frischlackierchallenge. Von mir gibt es das Naildesign dazu aber schon heute. Das Thema ist natürlich Halloween! Ich habe mich da dieses Jahr für ein Spinnen-Design entschieden. Es soll ja schließlich zu meinem Kostüm morgen passen. ;)

Benutzt habe ich dafür:
Manhattan 11A
p2 720 glory
p2 500 eternal
essence 56 got a secret
p2 190 hot pepper 
essence tip painter nagelspitzen-weiß 01 pure white 
Rival de Loop Young Nagel Design Lack 03 black 
essence glow in the dark topcoat 
Makeup-Schwämmen
Dotting-Tool
Nailart-Pinsel
Glitzersteinchen

Zuallererst habe ich den Daumen in Weiß und die restlichen Nägel in Dunkelgrau lackiert.


Dann habe ich querbeet ein wenig weiß, hellgrau und schwarz auf die dunkelgrauen Nägel getupft.


Jetzt kommen die Spinnennetze. Die habe ich mit dem weißen Tip Painter gemalt. Eine Step-by-Step-Anleitung seht ihr ja auf den Bildern. Auf dem Ringfinger habe ich ein komplettes Spinnennetz gemalt auf den anderen Fingern nur eins, das "aus der Ecke kommt". Dann kommt auf die vier Spinnennetz-Nägel Topcoat drauf. Ich wollte noch ein bisschen experimentieren und habe deswegen mit einem Nailartpinsel und dem Glow in the dark topcoat die weißen Spinnennetzlinien vorsichtig - aber relativ "dick" - nachgefahren. Je mehr von dem Topcoat, desto besser die Leuchtkraft. Zum Schluss kam noch in die Mitte der Netze ein kleines Steinchen. Eigentlich sieht man das Steinchen kaum, ich hätts also auch weglassen können :D


Als nächstes ist die Spinne auf dem Daumennagel dran. Bevor ich allerdings die Spinne aufgemalt habe, habe ich zwei dicke Schichten des Glow in the dark Topcoats auf das Weiß gepinselt. Für die Spinne habe ich euch auch eine kleine Anleitung in Bildern gemacht. Das ist denke ich einfacher, als jeden Schritt zu erklären. ;) Benutzt habe ich hierfür den schwarzen Tippainter, das Dotting Tool und einen Nailartpinsel. Über den Daumen kommt dann kein Topcoat mehr!


Hier ist das Ergebnis einmal bei Tageslicht:


 



Die Nägel im Dunkeln zu fotografieren war echt schwer. Ich hab euch mal drei Bilder rausgesucht, wo man den Effekt ganz gut sieht:



 

Natürlich gibt es auch ein Halloween-Make-up zu den Nägeln. Da ich aber heute abend noch in die Uni muss und keine Lust habe, es jetzt zu schminken, dann abzuschminken und morgen wieder neu zu schminken, gibt es am Wochenende das Bild hier in diesem Post als Update und außerdem auch noch auf Instagram und Facebook zu sehen. ;)

Update:


Als was verkleidet ihr euch an Halloween? Beziehungsweise verkleidet ihr euch überhaupt? :D Und wenn ja, tragt ihr dazu passende Nägel? ;)

Kommentare:

  1. super cool mit den netzen. und dass sie noch leuchtet, finde ich hammer :-) na klar müssen die nägel zum outfit passen. was anderes kommt gar nicht in frage ;-) manchmal habe ich auch lust mich zu verkleiden, dann kommen meine gothic-klamotten zum einsatz. dieses jahr werde ich eine abgespeckte version tragen, da ich zu hause bleibe. da sehen mich dann eh nur die kiddies, die bei uns klingeln ... freu mich schon auf dein make-up :-D
    liebste grüße, steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! :) Es müsste aber mal nen weißen Lack geben, der leuchtet. :P Mit dem Topcoat über alles nochmal drüber zu fahren ist schon doof :D
      Ich liebe Verkleiden, da wird jede Chance genutzt! ;)

      Liebe Grüße, Julia

      Löschen
  2. wow so ein leuchtender Lack ist bestimmt öfters mal Cool. Nicht nur beim verkleiden :-)
    zu meinem Zombiekostüm ( zu sehen auf meinem Blog ) hätte dieser Lack allerdings nicht gepasst :-)
    aber ich denke sowas kommt auch mal *wenn man Discogänger ist* ganz gut. Bei Neonlicht

    sieht toll aus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja bei so einer Schwarzlicht-Party kann ich ihn mir auch sehr gut vorstellen :D
      Haha, das stimmt wohl! Aber cooles Kostüm, der Reißverschluss im Gesicht ist cool ;)
      Liebe Grüße, Julia

      Löschen